18.02.2018 09:37 Uhr

Natascha Ochsenknecht: Trennungslüge?

Natascha Ochsenknechts Trennung soll nur ein Fake sein. Nachdem die 53-Jährige und ihr 20 Jahre jüngerer Ex-Freund schon seit einigen Jahren eine On-Off-Beziehung führen, wird gemunkelt, dass die aktuelle und endgültige Trennung gar nicht echt sei.

Foto: WENN.com

Natascha soll damit nur die Aufmerksamkeit der Medien auf sich ziehen wollen. Jetzt äußerte sich eine gute Freundin von ihr zu den seltsamen Vorwürfen. Zwischen der Dschungelcamp-Teilnehmerin und Umut Kekilli ist es nun endgültig vorbei. Ein erneutes Beziehungscomeback soll nicht zur Debatte stehen. Tanja Bülter findet klare Worte zu den Gerüchten um eine Fake-Trennung der einstigen Turteltauben: „Das ist totaler Bullshit. Natascha ist eine Frau, die mit der Liebe keinen Spaß versteht“, erklärt die enge Freundin der Schauspielerin ‚Promiflash‘. Sie habe es nicht nötig, eine Trennung zu inszenieren.

Heute 20.15 Uhr „Das Nachspiel“

Natascha habe schon vor ihrer Teilnahme an der Schikane-Show ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!‘ häufig über das Liebesaus mit dem Fußballer gesprochen – und das klang alles andere als einstudiert. Im Dschungel sei ihr neuer Beziehungsstatus dann aber auch gar nicht mehr wirklich zur Sprache gekommen. Dass die Mutter von drei Kindern und ihr deutlich jüngerer Ex-Freund ihrer Liebe noch eine weitere Chance geben, hält Tanja für sehr unwahrscheinlich: „Das ist abgehakt“, lautet die Einschätzung der Moderatorin.

Quelle: instagram.com

Für den Verflossenen Umut sicherlich ein Schlag in die Magengrube — schließlich ließ er seiner einstigen Herzensdame noch vor wenigen Wochen eine Videobotschaft zukommen lassen, in der er ihr seine Gefühle gesteht.

Was Natascha Ochsenknecht und die anderen Dschungelcamper sonst noch so macht gibt’s heute Abend ab 20.15 Uhr bei RTL zu sehen – in ‚Ich bin ein Star – Holt mich hier raus! Das Nachspiel‘. Wer hat noch eine Rechnung offen? Wer startet durch? Sonja Zietlow und Daniel Hartwich suchen die Antworten! Am Samstagabend feierten die Herrschaften dann alle zusammen noch in einem Club.

Quelle: instagram.com

(PV)

Das könnte Euch auch interessieren