Donnerstag, 12. März 2020 11:45 Uhr

Natascha Ochsenknecht will keinen Sportler mehr: „Damit bin ich durch“

imago images / Future Image

Seit rund einem Jahr ist Natascha Ochsenknecht (55) jetzt schon Single. Zuvor datete sie den langhaarigen Oliver Schumann, die Liebe hielt in etwa ein Jahr. Zwischen 2009 und 2017 war sie in einer mehrjährigen On-Off-Beziehung mit Umut Kekilli.

Obwohl Natascha Ochsenknecht als Single momentan glücklich ist, schließt sie natürlich nicht aus, sich wieder neu zu verlieben. Doch sie weiß, was sie auf keinen Fall will und das ist einen Sportler oder Schauspieler: „Ich brauche was Seriöses. Damit bin ich durch. Die haben alle eine Schraube locker. Das brauchen wir alle nicht“, so das Ex-Model im Radio-Talk „Mit den Waffeln einer Frau“.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) am Mär 11, 2020 um 11:04 PDT

Sie will einen Steuerberater

Stattdessen hat Ochsenknecht einen eher unglamourösen Berufsstand im Auge: „Eigentlich bin ich ja Spießer. Deshalb habe ich mir gedacht: Steuerberater ist jetzt wirklich nicht so verkehrt.“ Deren Vorteile liegen für sie auf der Hand: „Die sind so angenehm ruhig und die hören dir konzentriert zu.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von NATASCHA OCHSENKNECHT (@nataschaochsenknecht) am Feb 23, 2020 um 3:11 PST

Ein paar Bonus-Features darf der zukünftige Mann an ihrer Seite aber dennoch haben: „Ich finde ja bodenständige Männer toll, die mal eben das Kaminholz mit der Hand hacken und dann auch eine sensible Seite haben, aber auch geil im Anzug aussehen.“

Das komplette Interview mit Natascha Ochsenknecht gibt es am Samstag, den 14. März, ab 11:00 Uhr in der Radio-Talkshow „Mit den Waffeln einer Frau“ auf barba radio. Das Format läuft immer samstags von 11:00 bis 13:00 Uhr und sonntags von 16:00 bis 18:00 Uhr.

Das könnte Euch auch interessieren