01.12.2018 09:54 Uhr

Nicki Minaj: Zickenkrieg mit Cardi B neu aufgerollt

Nicki Minaj hat ihren Krieg mit Cardi B wieder eröffnet. Eigentlich hatten sich die beiden Rapperinnen, die sich schon seit Monaten bekriegen, vor einigen Wochen auf Twitter auf einen Waffenstillstand geeinigt.

Foto: Dutch Press Photo/WENN.com

Nun könnte Nicki aber einen nächsten Zickenkrieg angezettelt haben. Ihr neues Musikvideo dürfte Cardi ziemlich provoziert haben. Das Video für Nickis Song ‚Good Form‘ kam gerade heraus und darin sieht man ungefähr bei der 40. Sekunde zwei Kellnerinnen einer Bar, mit denen sich Cardi vor nicht allzu langer Zeit angelegt hat, weil sie dachte, sie hätten eine Affäre mit ihrem Ehemann, dem Rapper Offset, gehabt.

Im August soll die Musikerin sich deshalb mit diesen Kellnerinnen geprügelt haben, worauf schließlich die Polizei hinzugezogen wurde.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von CARDIVENOM (@iamcardib) am Nov 26, 2018 um 5:32 PST

Prügelei dementiert

Cardi streitet den Kampf mittlerweile aber ab. Nicki hatte sich schon zuvor zu diesem Vorfall geäußert und in ihrer Radio-Show ‚Queen‘ über das Verhalten ihrer Rivalin geurteilt: „Du lässt Mädchen verprügelt werden, wegen dem, was dein Mann tut? Richtige Bit*** tun sowas niemals, du attackierst niemals die Frau. Du regelst das mit deinem verdammten Kerl.“ Sieht ganz so aus, als würden diese beiden ihre Streitereien doch nicht so bald beilegen.

Das könnte Euch auch interessieren