Donnerstag, 18. April 2019 18:57 Uhr

Nico Schwanz hält an dem Kram der Ex fest

Opening of House of #BerlinColours at Madame Tussauds Berlin Featuring: Ekaterina Kalugina, Nico Schwanz Where: Berlin, Germany When: 10 Apr 2019 Credit: AEDT/WENN.com

Nico Schwanz ist immer noch im Besitz von Dingen seiner Ex-Freundin Saskia Atzerodt. Der 41-jährige Frauenschwarm und die 27-Jährige führten eineinhalb Jahre lang eine On-Off-Beziehung, nachdem sie im Frühling 2016 zusammengekommen waren.

Nico Schwanz hält an dem Kram der Ex fest

Nico Schwanz mit Ekaterina Kalugina. Foto: AEDT/WENN.com

Aber auch mehr als ein Jahr nach der endgültigen Trennung der beiden ‚Das Sommerhaus der Stars‘-Teilnehmer scheint Nico entweder noch nicht mit der Romanze abgeschlossen zu haben oder seiner Ex eins auswischen zu wollen – denn er besitzt immer noch Gegenstände, die Saskia gehören. Die hübsche Blondine verriet gegenüber der Website’Promiflash‘, dass sie immer noch auf die Rückgabe einiger Sachen seitens ihres ehemaligen Freundes wartet.

View this post on Instagram

||Anzeige|| Worte sagen viel, Taten die Wahrheit!

A post shared by Saskia Atzerodt (@saskia_atzerodt) on

Der ‚Get The Fuck Out Of My House‘-Star erklärte anlässlich eines Events im Madame Tussauds-Wachsfigurenkabinett in Berlin: „Das Einzige, was ich möchte, sind meine Sachen, die er mir immer noch nicht gegeben hat. Ich denke, da müsste es mal ein klärendes Gespräch geben, aber er redet auch nicht mit mir.“ Zu den Gegenständen, die Nico offenbar zurückhält, zählen ein Fahrrad und Weihnachtsdekorationen.

Alte emotionale Werte

„Da ist auch wirklich ein emotionaler Wert dabei. Da ist eine Weihnachtskrippe dabei, die ist 25 Jahre alt“, so Atzerodt. Erklären kann sich Schwanz‘ Ex sein Verhalten offenbar nicht, wie die frühere Kandidatin von ‚Der Bachelor‘ im Interview bei der Veranstaltung in der Hauptstadt auch deutlich machte. „Immerhin waren wir einmal ein Paar, aber das zeugt halt auch von Charakter, dass er den eventuell nicht ganz besitzt“, zeigte sie sich merklich verärgert.

 

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren