Donnerstag, 31. Mai 2018 17:12 Uhr

Nicole Kidman: „Das ist ein enormer Schmerz und ein enormes Glück“

Nicole Kidman „sehnt“ sich immer noch nach den zwei Kindern, die sie vor über 20 Jahren verlor. Die 50-jährige Schauspielerin erlitt während ihrer Ehe mit Tom Cruise zwischen 1990 und 2001 tragischerweise eine ektopische Schwangerschaft und eine Fehlgeburt.

Nicole Kidman: "Das ist ein enormer Schmerz und ein enormes Glück"

Wie sie lacht: Nicole Kidman. Foto: Judy Eddy/WENN.com

Nun hat sie zugegeben, noch immer nicht über den Verlust hinweg zu sein, da die Trauer in ihr verankert sei. Dem ‚Tatler‘-Magazin sagte sie: „Ich kenne diese Sehnsucht. Es ist eine große, wehtuende Sehnsucht. Und der Verlust! Über den Verlust durch eine Fehlgeburt wird nicht genug gesprochen. Es verursacht massive Trauer bei bestimmten Frauen.“ Kidman adoptierte mit Cruise zu einem späteren Zeitpunkt die heute 25-jährige Bella und den 23-jährigen Connor und obwohl sie immer noch um ihre Babys trauerte, machte die Mutterschaft sie überglücklich.

Mit Tom Cruise wollte sie Kinder haben

„Da ist ein enormer Schmerz und auf der anderen Seite ein enormes Glück. Die Kehrseite davon, durch so viel Sehnsucht und Schmerz zu gehen, um dahin zu kommen, ist dieses Gefühl von ‚Ahhh!‘, wenn man ein Kind bekommt.“ Die blonde Schönheit hatte bereits 2007 zugegeben, dass sie von dem Moment, als sie Cruise heiratete, Kinder bekommen wollte, sie sich dann aber nach den Schicksalsschlägen zu den Adoptionen entschlossen.

Sie erklärte gegenüber ‚Vanity Fair‘: „Ab der Minute, in der Tom und ich verheiratet waren, wollte ich Babys haben. Und wir verloren früh ein Baby, also das war wirklich sehr traumatisch. Und so kam es, dass wir Bella adoptierten. Meine Mutter hat eine adoptierte Schwester, also war es ein Teil meiner Familie und ich wusste, dass es vermutlich auch einer meiner werden würde. Ich dachte nicht, dass es so früh passieren würde, aber es tat es.“

Vier Jahre, nachdem sie und der 55-jährige Schauspieler sich scheiden ließen, heiratete Kidman den Country-Sänger Keith Urban. Das Paar hat mittlerweile noch zwei gemeinsame leibliche Töchter, die neunjährige Sunday und die siebenjährige Faith. (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren