Donnerstag, 21. September 2017 18:12 Uhr

Nicole Richie: Tochter darf sich die Haare färben

Nicole Richie erlaubt ihrer neun Jahre alten Tochter, sich die Haare in verschiedenen Farben zu färben, da dies ihrer „Seele“ gut tue.

Nicole Richie: Tochter darf sich die Haare färben

Foto: FayesVision/WENN.com

Ihre Tochter Harlow hat es sich laut der Blondine zum Hobby erklärt, Kosmetik-Produkte aller Art auszuprobieren. Nicole, die mit Ehemann Joel Madden außerdem den Sohn Sparrow (8) hat, sagt dazu: „Sie liebt es, mit ihren Haaren zu experimentieren und ich lasse sie. Sie findet daran Gefallen und ich denke, sie versucht herauszufinden, was ihr gefällt. Egal, was es ist, mit Farben zu experimentieren ist sehr wichtig für die Seele.“

Nicole Richie mit neuer Kollektion

Die zweifache Mama erweiterte erst kürzlich ihre Schmucklinie ‚House of Harlow 1960‘ zu einer Kleidungsmarke. Doch Harlow selbst sei eher ein „Haare und Make-up-Mädchen“. Im Interview mit ‚PEOPLE‘ erklärt das It-Girl: „Sie liebt Make-up. Das ist ihr Ding. Sie liebt es, Tutorials zu sehen.“ Die 36-Jährige selbst erfüllt es, für ihr eigenes Label zu designen. Dazu lasse sie sich besonders von Los Angeles beeinflussen: „L.A. war eine große Inspiration für mich und meine Designs.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren