Mittwoch, 4. Juli 2018 10:50 Uhr

Nikki Bella und John Cena: Erstmal nur wieder Freunde

Nikki Bella und John Cena versuchen es erstmal als Freunde. Das Paar, das vor einer Weile das Ende seiner Beziehung bekannt gegeben hat, nur Wochen vor der Hochzeit, versucht offenbar, seine Liebe noch einmal zu retten.

Nikki Bella und John Cena: Erstmal nur wieder Freunde

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Nikki verriet in ihrem Vlog: „Zur Zeit sind wir nur Freunde. Wir arbeiten aneinander und versuchen, an unserer Beziehung zu arbeiten. Wir sprechen jeden Tag. Er ist nicht nur mein bester Freund, sondern auch einer der besten Menschen, die ich je getroffen habe und er ist geduldig mit mir und hat mir in den letzten Monaten wirklich eine Menge beigebracht und ich denke, eine dieser Sachen ist eine innere Stärke, von der ich zwar wusste, dass sie da ist, aber nicht wie stark sie wirklich ist.“

Quelle: instagram.com

Kein Vertrauen mehr

Erst vor kurzem hatte die 34-Jährige allerdings davon gesprochen, dass sie ihrem Ex-Beau nicht mehr vertrauen könne. Grund für die Trennung war nämlich hauptsächlich Johns Weigerung, eine Familie zu gründen. Seit der Trennung habe er seine Meinung jedoch geändert und sei zum Familienmenschen mutiert, wie er selbst behauptet. Nikki traue dem Braten noch nicht so recht und wolle erstmal abwarten, wie sich die Lage weiter entwickelt, verriet sie damals. Bei ihrer Familie plante sie, den Kopf frei zu bekommen.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren