Samstag, 16. Mai 2020 09:20 Uhr

Nikki Bella: „Wir hatten zwei Wochen kein Sex und das macht mich wütend“

imago images / ZUMA Press

Nikki Bella kann nicht genug von ihrem Verlobten Artem Chigvintsev bekommen – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wie heiß es wirklich zwischen dem Paar im Schlafzimmer hergeht, hat sie jetzt auf ihrem „The Bellas Podcasst“ verraten.

„Artem und ich haben ein unglaubliches Sexleben. Wenn es heißt, dass Tänzer die Besten sind, dann kann ich nur sagen… Er bewegt diese Hüften einfach“, schwärmte das Model.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Nikki Bella (@thenikkibella) am Mai 14, 2020 um 5:45 PDT

Ohne Sex ist es wie ohne Essen

„Und wenn du einmal einen Tänzer hast, willst du nie mehr was anderes.“ Ein Sex-Verzicht sei wie eine öde Fastenkur. „Wir hatten zwei Wochen lang keinen Sex und es machte mich wütend“, gesteht Nikki.

Sie habe das Gefühl gehabt, zu verhungern, was sich merklich an ihrer Laune gezeigt habe. Ihren Zustand beschreibt die 36-Jährige mit dem passenden Ausdruck „hangry“ – zusammengesetzt aus den englischen Wörtern „angry“ (Deutsch: wütend) und „hungry“ (hungrig). Dann wollen wir mal hoffen, dass sich ihr Liebster etwas ganz Besonderes einfallen lassen hat, um die ausgehungerte Nikki wieder zu besänftigen…(Bang)

Das könnte Euch auch interessieren