Montag, 13. August 2018 22:21 Uhr

Nina Dobrev hat lange nicht sooo süß ausgesehen

Nina Dobrevs reizendes Outfit war von Marilyn Monroe inspiriert. Die ehemalige ‚Vampire Diaries‘-Darstellerin kam zu den ‚Teen Choice Awards‘ in einem hellgelben kurzen Cocktailkleid, das der Länge nach zugeknöpft war und von einem süßen Kragen verziert wurde.

Nina Dobrev hat lange nicht sooo süß ausgesehen

Foto: Brian To/WENN.com

Dazu trug sie silberne metallene Highheels und eine Clutch von Calvin Klein, die den 50er-Jahre-Look komplett machten. Georgie Eisdell, Ninas Visagistin, wollte die 29-Jährige natürlich, aber trotzdem stark aussehen lassen. Daher entschied sie sich für ein dezentes Make-up für Augen und Wangen, ließ die Schauspielerin dafür aber knallrote Lippen tragen.

Dieses Make-up war inspiriert von der verstorbenen Ikone Marilyn Monroe, die am besten für ihre Rolle als Sugar in ‚Manche mögen’s heiß‘ bekannt ist.

Nina Dobrev hat lange nicht sooo süß ausgesehen

Foto: Brian To/WENN.com

Die perfekte Wahl

In einem Interview mit ‚Teen Vogue‘ sagt Eisdell: „Ich bin immer für einen klassischen Marilyn-Monroe-Moment zu haben und Nina sieht so toll mit den roten Lippen aus, deshalb war es die perfekte Wahl für den Abend. Ich wollte, dass sie super cool und nicht aufgedonnert aussieht.“ Da kann man wohl nur sagen: Mission erfolgreich.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren