Donnerstag, 7. Juni 2018 13:39 Uhr

Oliver Pocher denkt laut über die Beckers nach

Star-Comedian Oliver Pocher äußert sich erneut zur Trennung von Boris und Lilly Becker. Der 40-jährige Komiker, der seit seiner Beziehung zu Boris‘ Ex Alessandra Meyer-Wölden mit ihm im Dauer-Clinch liegt, machte sich erst etwas lustig über die Trennung des Traumpaares.

Oliver Pocher denkt laut über die Beckers nach

Foto: WENN.com

Gegenüber ‚Bunte‘ erklärte Oliver salopp: „Hat länger gehalten, als ich dachte.“ Dass diese Ehe nicht für die Ewigkeit gemacht ist, habe der TV-Star bereits bei den gemeinsamen Dreharbeiten von ‚Global Gladiators‘ geahnt. Er verrät weiter: „Wenn man vier Wochen zusammen dreht, merkt man schon diese Wellen.“

Vor allem die angebliche finanzielle Krise des Tennis-Stars habe „noch mal einen anderen Drive in die ganze Veranstaltung“ gebracht. Er könne sich vorstellen, dass es das Paar vor große private Herausforderungen gestellt hat. „Dann stellst du natürlich auch ein paar Fragen, ‚Wie sieht’s denn aus?“ Und wenn du dann zuhause hörst: ‚Ja alles gut‘, aber in der Öffentlichkeit wird immer was Anderes erzählt, dann ist das eine Situation, die es nicht einfacher macht“, ist Pocher der Meinung.
Quelle: instagram.com

Wie geht’s mit Lilly weiter?

Auf die Frage, wie es denn mit der schönen Lilly weitergehen könnte, hat Pocher auch schon eine Antwort: „Sie wird in den nächsten Wochen und Monaten natürlich immer hoch interessant für alle möglichen Fernsehgeschichten sein.“ Und er ist sich außerdem sicher, dass die 41-Jährige auch bald wieder in die sozialen Medien zurückkehren wird.

Boris Becker äußerte sich zu Pochers Kommentaren inzwischen auf Twitter und feuerte öffentlich zurück: „Oliver Pocher: Halte einfach deine Klappe und kümmere dich um deine eigene Familiengeschichte ( kompliziert genug…) anstatt dumm unqualifiziert daher zu reden ( fällt dir wohl schwer )“.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren