Donnerstag, 14. Dezember 2017 20:07 Uhr

Olivia Culpo nimmt Kreditkarte für die Augen

Olivia Culpo benutzt eine Kreditkarte, um die perfekten Katzenaugen zu kreieren. Die 25-Jährige Cellistin und Ex- Miss-Universe hat einen ihrer geheimsten Beautytipps geteilt. In einem Video, das auf der Instagram-Seite der Marke Revolve erschien, erklärt sie.

Olivia Culpo nimmt Kreditkarte für die Augen

Foto: Derrick Salters/WENN.com

„Für Katzenaugen habe ich einen wirklich interessanten Trick, der eine Kreditkarte involviert. Ihr könnt aber auch euren Hotelzimmerschlüssel, eure Businesskarte oder irgendwas anderes mit einer scharfen Karte verwenden.“ Wichtig sei, immer die „Balance“ im Auge zu behalten, um den Katzenaugen-Look zu erschaffen. Bevor die Modelschönheit Eyeliner aufträgt, benutzt sie einen Hauch Nude-Lidschatten als Basis, damit alles länger hält.

Lidstrich-Geheimnis

Weiter berichtet sie: „Eine flüssiger Eyeliner kann einschüchternd sein. Hier ist mein Geheimnis, um bei Eyeliner alles richtig zu machen, so wie meine Freundin Charlotte Tilbury es mir beigebracht hat. Man macht einen Punkt, wo die Linie entlang gehen soll und dann verbindet man den Punkt mit der anderen Seite. Mach keine Patzer. Falls doch, ist es kein Problem. Fang mit den Punkten an, dann fahre mit der Kreditkarte bis zum Rand des Auges und zum Ende des Punktes, um deine perfekte Linie zu erhalten.“ Die goldene Regel sei, alles „so ebenmäßig wie möglich“ aufzutragen.

Wie lange der Lidstrich ist, sei jedoch beliebig: „Es hängt nur von der persönlichen Präferenz ab.“ Mascara empfiehlt die Amerikanerin anschließend nur in Maßen. Den unteren Wimpernkranz sollte man besser gar nicht tuschen: „Man will einen Look kreieren, der balanciert ist und man will nicht davon ablenken. Man würde wohl kaum rote Lippen mit Katzenaugen kombinieren.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren