Montag, 29. Juni 2020 10:42 Uhr

„Orange is the New Black“: Taylor Schilling outet sich und datet diese Sängerin

imago images / Runway Manhattan

Taylor Schilling ist mit Emily Ritz zusammen. Die "Orange is the New Black"-Darstellerin hat nie offen über ihre Sexualität gesprochen. Zur Feier des weltweit stattfindenden "Gay Pride"-Monats thematisierte Taylor jedoch jetzt erstmals ihre Beziehung zu der Künstlerin auf Instagram.

Die 35-jährige postete ein Foto, dass das Paar in einer Umarmung zeigt. Emily hatte den Schnappschuss zuvor ebenfalls auf ihrem Account veröffentlicht, mit einer Reihe pinker Herzen und den Worten „Ich könnte nicht stolzer darauf sein, an deiner Seite zu sein“ in der Unterschrift.

Quelle: instagram.com

Durch Freunde kennengelernt

Berichten zufolge lernten sich die beiden durch gemeinsame Freunde kennen, bevor sie Ende letzten Jahres eine Beziehung eingingen. Taylor formulierte außerdem einen Tribut-Post an Marsha P. Johnson, eine afroamerikanische Drag Queen, die maßgeblich an der Emanzipation der LGBTQ-Bewegung mitgewirkt hatte. Neben ein Foto von Marsha schrieb die Schauspielerin: „Ich bin hier aufgrund von Frauen wie dir. Fröhlichen Pride an alle meine Freunde!“

In der Vergangenheit sprach Taylor Schilling darüber, wie anstrengend ihre Zwanziger für sie waren, da sie sich selbst so sehr unter Druck setzte. Damals sagte sie: „Ich habe auf jeden Fall das Gefühl, dass ich jetzt an einem anderen Punkt bin als in meinen Zwanzigern. Ich war auf jeden Fall bereit, meine Zwanziger hinter mir zu lassen. Die Dinge waren so viel härter als sie hätten sein müssen.“

Das könnte Euch auch interessieren