Donnerstag, 30. November 2017 09:11 Uhr

Pamela Anderson: Besonderes Geschenk für Pelztante Kardashian

Pamela Anderson will Kim Kardashian mit einer besonderen Geste überzeugen. Die ehemalige ‘Baywatch’-Darstellerin lebt selbst vegan, setzt sich für Peta ein und trägt leidenschaftlich Kunstpelz. Kein Wunder, dass ihr deshalb besonders eine Promi-Familie so gar nicht schmeckt.

Pamela Anderson: Besonderes Geschenk für Pelztante Kardashian

Pamela Anderson in Warschau – im Kunstpelz. Foto: Newspix.pl /WENN.com

Es gibt wohl keine berühmte Familie, die so viel Echtpelz trägt, wie die Kardashian-Jenners. Dagegen will die 50-jährige Anderson nun vorgehen und den Millionärinnen eines Besseren belehren. Ihre Idee? Ein ganz besonderes Weihnachtsgeschenk für Kim Kardashian. Der schickte sie nun einen orangefarbenen Mantel aus Kunstpelz zu, der dem Social-Media-Star zeigen soll, dass man auch ohne tierische Felle reich aussehen kann. In einem Brief an Kim, der der New Yorker Klatschseite ‘Page Six’ vorliegt, schrieb Pam ihrer Hollywood-Kollegin: „Während wir alle über unsere Vorsätze für das neue Jahr grübeln, wäre es da nicht ein bedeutungsvoller Vorsatz, keinen Pelz mehr zu tragen? Du würdest damit ein trendiges, mitfühlendes Beispiel setzen.“

Quelle: instagram.com

Schon Melania Trump bekam Mantel geschickt

Der Mantel stammt laut ‘Bild’ aus der eigenen Kollektion des Busenwunders und wird von einem russischen Label vermarktet, das die kuscheligen Artikel für bis zu 400 Euro verkauft. Neben Kim bekam auch schon First Lady Melania Trump ihr Fett weg, die bereits Anfang des Jahres einen Mantel von Pamela geschenkt bekam. Bleibt abzuwarten, ob wir Kim bald in dem orangen Fell-Stück sehen… (Bang)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren