Mittwoch, 14. August 2019 21:05 Uhr

Paris Hilton: So kreativ rächt sich der Ex an ihr

Foto: imago images / Independent Photo Agency

Paris Hiltons Ex hat sich von seinem Liebes-Tattoo getrennt. Die 38-Jährige ist seit einem knappen Jahr wieder Single. Nachdem ihr Freund Chris Zylka ihr nach einjähriger Beziehung mit einem Ring im Wert von umgerechnet 1,79 Millionen Euro einen Antrag gemacht hatte, ist seit November letzten Jahres alles Aus und vorbei.

Paris Hilton: So kreativ rächt sich der Ex an ihr

Foto: imago images / Independent Photo Agency

Nun hat er sich auch von seinem letzten sichtbaren Beziehungsbeweis verabschiedet. Bis vor Kurzem wurde Chris Zylka noch täglich an seine Liebe zu Paris Hilton erinnert: Auf seinem linken Arm prangte der Schriftzug „Paris“ in der Schriftart des Logos von Medienunternehmen ‚The Walt Disney Company‘. Den Namen seiner einstigen Verlobten ließ er sich nun überstechen und blickt jetzt stattdessen auf einen Gorilla, umgeben von einigen Blättern.

Eine klare Geste

Das US-Portal ‚TMZ‘ veröffentlichte ein Foto des 34-Jährigen, auf dem er sich sichtlich zufrieden mit dem neuen Kunstwerk zeigt. Zu dem Bild geht es hier. Die Entscheidung für das Cover-Up soll er während der Dreharbeiten zu einer neuen Serie getroffen haben.

Laut ‚TMZ‘ hat er dem Tätowierer Winson Tsai gegenüber gesagt, es sei an der Zeit, das alte Motiv loszuwerden. Er wolle es vor Drehschluss am Ende der Woche überdeckt haben. Die Sitzung soll rund sechs Stunden in Anspruch genommen haben und das Portal schätzt den Preis für das Tattoo auf umgerechnet bis zu 1160 Euro.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren