07.03.2020 12:50 Uhr

Pete Davidson gibt zu, dass ihn seine Ex Ariana Grande berühmt machte

Foto: Patricia Schlein/Starpress

Pete Davidson ist davon überzeugt, dass ihn seine Ex-Freundin Ariana Grande berühmt machte. Dem ‚Saturday Night Live‘-Star folgen die Paparazzi auf Schritt und Tritt und er ist der Meinung, dass seine berühmte ehemalige Partnerin dafür verantwortlich sei.

Im Rahmen der ‚Hot Ones‘-Reihe von First We Feast auf YouTube erklärte Pete: „Es ist echt nervig, weil, also, ich lebe auf Staten Island und da kommen sie jetzt hin – weil, nun, Ariana Grande machte mich berühmt und all das.“

„Ich wollte darüber keine Witze reißen“

Und weiter: Deshalb ist es ihr, nun, ihr Fehler. Das ist es. Sie sandte die Wölfe. Nun … Sie hat mich dazu gebracht – mich kreiert, was auch immer sie sagen.“

Pete feuerte vor kurzem zurück, nachdem seine Ex-Verlobte Ariana ihre Romanze als eine Ablenkung bezeichnet hatte. Im Rahmen eines Comedy-Specials hatte Pete dem Publikum erzählt:

„Ich wollte darüber keine Witze reißen, aber dann erzählte mir mein Kumpel, er meinte, ‚Yo, ich habe vor kurzem gehört, dass Ariana sagte, dass sie keinen Plan hatte, wer du warst und sie dich nur zur Ablenkung datete.‘ Deshalb denke ich, dass es einfach nur fair ist … Wisst ihr, sie hat ihre Songs und so und das ist es, was ich zu bieten habe, okay?“

Das könnte Euch auch interessieren