Freitag, 3. Januar 2020 09:56 Uhr

Pietro Lombardi „nicht traurig“, dass Melissa einen anderen knutscht

imago images / Revierfoto

2019 hatte Melissa Damilia (24) weniger Glück mit den Männern. Bei „Love Island“ fand sie nicht den Richtigen und auch mit Pietro Lombardi (27) sollte es nicht klappen. Zum Jahreswechsel überraschte die süße Stuttgarterin dann einem Neujahrskuss.

Der Glückliche ist „„Köln 50667“-Darsteller Richard Heinze (22) und der postete den Kuss in seiner Instagram-Story mit den Worten: „Ich hätte mir keine bessere Person vorstellen können, um ins neue Jahr starten zu können.“

Quelle: instagram.com

Er freut sich

Wie genau der Beziehungsstatus der beiden lautet, haben sie nicht verraten, aber Pietro Lombardi scheint nicht traurig darüber zu sein, dass seine Ex-Schwarm anscheinend anderweitig verbandelt ist. Auf Instagram schreibt er: „Ich freue mich für sie, hoffentlich hält es lange, ist ne super liebe Frau, wünsche den beiden viel Glück. Aber traurig bin ich nicht.“

Quelle: instagram.com

Pietro selbst hat noch immer keine Frau gefunden, sagte aber kürzlich gegenüber RTL, dass er sich keinen Druck macht: „Die Liebe macht momentan gar nichts. Die Liebe ist entspannt, hat keine Eile und alles andere, was passiert, steht in den Sternen. Natürlich stehe ich in der Öffentlichkeit, es wird viel gemunkelt, aber ich lasse mich da nicht aus der Bahn bringen. Jeder weiß, dass ich ein Beziehungsmensch bin, aber ich erzwinge keine Beziehung, sonst hätte ich schon fünf haben können.“

Das könnte Euch auch interessieren