25.11.2019 16:24 Uhr

Pietro Lombardi: So denkt er über Freundschaft Plus

Foto: imago images / Joachim Sielski

Pietro Lombardi hat genaue Vorstellungen, wie seine zukünftige Freundin sein sollte. Der Sänger tut sich schwer, seit der Trennung von seiner Ex-Frau Sarah und Mutter seines Sohnes Alessio, eine neue Frau zu finden. Nachdem es mit dem ‚Love Island‘-Sternchen Melissa auch nicht klappte, wollten Fans nun von ihm wissen, wie denn seine Traumfrau auszusehen hat.

In einer offenen Fragerunde auf Instagram plauderte der 27-Jährige über seine Vorstellungen. Auf die Frage eines Users, ob auch eine sieben Jahre jüngere Frau in Frage kommen würde, meinte er: „Prinzipiell ja, weil sieben Jahre jünger wäre 20 Jahre alt. Ich denke, da gibt es einige Frauen, die auch schon sehr reif sind. Ich lasse alles auf mich zukommen. Ob sie 30 ist, 25, 21, 32,…“

Charakter und Aussehen müssen stimmen

Während Pietro Lombardi beim Alter seiner Zukünftigen also sehr flexibel sein kann, ist ihm neben dem Aussehen vor allem auch der Charakter sehr wichtig: „Ich persönlich glaube, dass es die Mischung ausmacht. Es bringt ja nichts, eine wunderschöne Frau zu haben, die charakterlich komplett Banane ist. Ehrlichkeit, guten Humor, man sollte zusammen lachen können.“

Auf eine lockere Beziehung wie z.B. Freundschaft + hat er dagegen keine Lust: „Wenn beide Seiten damit cool sind und keiner Gefühle aufbaut, dann soll man das machen. Ich bin kein Fan davon…“

Das könnte Euch auch interessieren