18.12.2019 13:41 Uhr

Pietro Lombardi über Ex Sarah und Roberto: „Das ist nicht meine Baustelle“

Starpress

Pietro Lombardi will sich bei bei seiner Ex-Frau Sarah nicht einmischen. Die ‚Supertalent‘-Jurorin trennte sich vor kurzem von ihrem Freund Roberto, wie sie in einer Frage-Antwort-Runde auf Social Media bekannt gab. Pietro, mit dem Sarah den gemeinsamen Sohn Alessio großzieht, hofft, dass seine Ex-Frau den Split schnell überwindet, wie er gegenüber RTL verriet.

„Ich möchte mich da nicht einmischen. Das ist nicht meine Baustelle. Und ehrlicherweise weiß ich auch gar nicht, was da passiert ist. Alles was ich sagen würde, wäre falsch“, erklärt er im Interview. Auf Instagram hatte sich der ehemalige DSDS-Sieger kurz nach Bekanntwerden der Trennung zu Wort gemeldet und Sarah Lombardi Mut gemacht, die Hoffnung auf die große Liebe nicht aufzugeben.

„Ich wünsche nur das Beste“

Im Clip sagte Pietro Lombardi: „Ich kann nur sagen, ich wünsche Sarah das Beste und irgendwann wird der richtige Partner kommen.“ Auch für den kleinen Alessio scheint die neue Lebenssituation eine Umstellung zu sein, immerhin war seine Mutter anderthalb Jahre mit Roberto zusammen. Für Pietro war der neue Mann an der Seite seiner Ex kein Problem, wie er vor einer Weile im RTL-Interview verriet.

Auf die Frage, wie die Beziehung der beiden Männer sei, antwortete er im August: „Ich habe mich lange mit Roberto unterhalten. Sehr respektvoll.“