Dienstag, 3. Dezember 2019 09:00 Uhr

Pietro Lombardi wurde operiert und Ex Sarah wacht an seinem Bett

Foto: imago images / Future Image / imago images / Joachim Sielski

Erst vor wenigen Tagen gab Pietro Lombardi (27) bekannt, dass er sich einen Knorpelschaden im Knie zugezogen hat. Am Montag ließ sich der Sänger dann in Köln operieren. Kurz nachdem er aus der Narkose aufgewacht war, meldete er sich direkt bei seinen Instagram-Followern.

Pietro Lombardi ließ einen kurzen Gruß da und ließ seine Fans wissen, dass er die Operation gut überstanden hatte. Und siehe da, im Hintergrund saß seine Ex-Frau Sarah Lombardi. Die wachte neben seinem Krankenbett und auch das gemeinsame Söhnchen Alessio schaute später vorbei.

Quelle: instagram.com

Sie war den ganzen Tag bei ihm

Auch Sarah erzählt auf Instagram: „Ich habe jetzt fast den ganzen Tag im Krankenhaus verbracht. Und hier liegt er, er ist wieder wohlgesonnen. Ihm geht es gut.“ Im Hause Lombardi scheint also alles gut zu laufen, trotz öffentlicher Trennung vor drei Jahren. Und in schlechten Zeiten halten die beiden trotzdem zusammen.

Pietro muss nun noch einige Tage im Krankenhaus verbringen, möchte aber schon bald wieder auf der Bühne stehen. Am Freitag steht für ihn ein Auftritt im Bochum an und den will er auf keinen Fall sausen lassen. „Freu mich auf euch in Krücken“, schreibt er auf Instagram. Ob er sich da nicht zu viel zumutet?

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren