Samstag, 14. Juli 2018 09:17 Uhr

Pixie Lott will 18 Brautjungfern auffahren lassen

Britenstar Pixie Lott plant ihre Hochzeit mit 18 Brautjungfern. Die ‘Mama Do‘-Hitmacherin tritt dieses Jahr mit ihrem Verlobten Oliver Cheshire vor den Traualtar. Auch wenn sie sich eine traditionelle Hochzeit wünscht, möchte sie nicht auf ihre engsten Freundinnen verzichten, wenn sie den Gang zum Altar entlang schreitet.

Pixie Lott will 18 Brautjungfern auffahren lassen

Foto: Phil Lewis/WENN.com

In der britischen Sendung ‘Loose Women‘ erklärte sie: „Man macht es nur einmal. Ich möchte all meine engsten Freunde bei mir haben bei dieser Reise… die Mädels sind ein großer Teil davon. Ich bin kein richtiges Brautmonster, ich denke, ich will es eher traditionell, da ich in einer Kirche heiraten werde.“ Das Paar ist seit acht Jahren zusammen und verlobte sich Ende 2016. Ein ganzes Jahr brauchten die beiden, um ein Datum für ihren großen Tag auszuwählen und zu entscheiden, wo sie getraut werden wollen.

Hochzeit im Spätsommer

Gegenüber dem ‘New!‘-Magazin verriet die 27-Jährige letztes Jahr die große Neuigkeit: „Nächsten September ist es soweit. Wir waren bislang sehr beschäftigt, daher mussten wir erst einiges klären. Ich bin außerdem ziemlich unorganisiert und schaue momentan nach einem Haus. Ich möchte eine große Hochzeit in England feiern, damit ich all meine Freunde und Familie einladen, feiern und Spaß haben kann.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren