Montag, 2. Dezember 2019 08:38 Uhr

Prinzessin Beatrice hätte gerne bald eine eigene Familie

imago images / i Images

Prinzessin Beatrice wünscht sich „bald“ eine eigene Familie. Das 31-jährige Mitglied des britischen Königshauses möchte in naher Zukunft den Bund der Ehe mit Edoardo Mapelli Mozzi eingehen und denkt scheinbar bereits über Nachwuchs nach.

Die Tochter von Prinz Andrew und Sarah Ferguson soll es laut Royal-Experte Phil Dampier lieben, Zeit mit Mozzis dreijährigem Sohn Christopher zu verbringen. ‚Fabulous Digital‘ sagte Dampier: „Ich habe gehört, dass Prinzessin Beatrice sich sehr gut mit Christopher versteht und gerne bald eine eigene Familie hätte.“

Das Paar, das sich im September verlobte, muss ein genaues Datum für den großen Tag noch festlegen. Allerdings wird erwartet, dass es eine Sommerhochzeit im Vereinigten Königreich plant.

Prinzessin Beatrice hätte gerne bald eine eigene Familie

imago images / i Images

Der Vater ist in der Bredouille

„Ich zweifele stark an, dass es im Fernsehen übertragen werden wird“, erklärte der Experte weiter. „Im Zuge der Probleme ihres Vaters wäre ich absolut geschockt […] und ich bin mir ziemlich sicher, dass es eine kleine Sache sein wird, möglicherweise privat, und sie wird hinterher ein oder zwei Fotos veröffentlichen. Es wird nicht im Ausland sein, da die Queen nicht ins Ausland fahren kann.“ Das Paar soll sogar planen, Edoardos Ex-Freundin Dara Huang einzuladen, die Mutter seines Sohnes, da die beiden eine „freundschaftliche“ Beziehung pflegen.

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren