16.03.2020 13:03 Uhr

Reese Witherspoon trinkt wegen Beyonce schon morgens Champus

Fotos: imago images / Picturelux & Foto: imago images / ZUMA Press

Reese Witherspoon schwärmt über ihre Freundschaft mit Beyoncé. Die ‚Big Little Lies‚-Darstellerin freundete sich mit der Sängerin bei den Golden Globes im Januar an, als sie sich zu Bee und ihrem Mann Jay-Z herüber lehnte und nach einem Glas von deren ‚Ace of Spades‘-Champagner fragte, den das Paar in die Preisverleihung mit rein schmuggelte.

Die Chemie zwischen dem Powerpaar und der ‚Natürlich blond‚-Schauspielerin stimmte auf Anhieb und sie verstanden sich sogar so gut, dass die zwei ihr später sogar noch eine ganze Kiste mit ihrem Champagner zu schickten.

Ziemlich beste Freundinnen

In der ‚The Ellen DeGeneres Show‚ am Montag (16. März) schwärmte Reese nun über die 38-Jährige. „Beyoncé und ich sind sehr gute Freunde. Ich meine, wirklich wirklich wirklich sehr gute Freunde. Tatsächlich würde manch einer sogar beste Freunde sagen. Manche mögen das sagen“, schmunzelte sie.

Das Überraschungspaket von ihrer neuen besten Freundin kommentierte die 43-Jährige damals in ihrer Instagram-Story: „Hey alle zusammen! Ich komme nach Hause und finde die beste Überraschung von @Beyonce und Jay-Z.“

Der Champagner enthielt eine Nachricht, auf der stand: „Mehr Wasser von Jay und B.“ Lange hielt sich die Schauspielerin auch nicht zurück und fing schon kurz darauf an, zu trinken: „Es ist 11.30 Uhr. Wir trinken Champagner. Wen interessiert’s? Er ist von Jay-Z und Beyoncé. Er ist wirklich gut. Es ist eine gute Art und Weise, das neue Jahr zu starten.“