Donnerstag, 23. Mai 2019 19:16 Uhr

Robert Lewandowski: „Als Fußballspieler fühlt man sich manchmal alleine“

Foto: Newspix.pl WENN.com

Star-Kicker Robert Lewandowski (30) und seine Frau Anna (30) sind seit zwölf Jahren zusammen und seit sechs Jahren verheiratet. Nun gaben sie ihr erstes gemeinsames Interview und gaben dabei sehr intime Einblicke in ihre Beziehung.

Robert Lewandowski: "Als Fußballspieler fühlt man sich manchmal alleine"

Foto: Newspix.pl WENN.com

Ihr Liebes-Geheimnis? Der Bayern-Stürmer schwärmt von seiner Frau, die lange als Profi-Sportlerin in Polen erfolgreich war:

„Anna versteht meine Karriere. Und ich die ihre. Als sie noch Karate-Sportlerin war und an Meisterschaften teilnahm, wusste ich, wie sie sich fühlte und was sie in diesen Momenten brauchte. Als Fußballspieler fühlt man sich manchmal alleine, und es ist nicht so einfach, wenn man nach einem Spiel nach Hause kommt. Egal, ob man gewonnen oder verloren hat. Meine Frau ist eine Art Psychologin und gibt mir die Kraft, die ich brauche.“

Quelle: instagram.com

„Ich bin viel offener geworden“

Die Geburt von Tochter Klara vor zwei Jahren habe beide verändert. „Ich bin viel offener geworden“, sagt Robert Lewandowski, seine Frau sagt: „Ich bin ruhiger und geduldiger geworden.“ Die Familienplanung sei übrigens noch nicht abgeschlossen: „Wir wünschen uns noch mehr Kinder“, so Anna Lewandowska in der Illustrierten „Gala“.

 

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren