Mittwoch, 14. März 2018 16:48 Uhr

Rosie Huntington-Whiteley: Dafür benutzt sie die Hände!

Rosie Huntington-Whiteley demonstriert ihre „schnelle und einfache“ Make-up-Routine, für ein perfektes Modelgesicht. Das 30-jährige Model teilte nun ihre Make-up Tipps und Tricks auf dem Youtube Kanal von ‚Vogue.com‘.

Rosie Huntington-Whiteley: Dafür benutzt sie die Hände!

1,75m Schönheit in voller Länge! Foto: Sheri Determan/WENN.com

In dem Video ‚Rosie Huntington-Whiteleys Weg zu sanfter Haut‘ verrät Rosie, dass sich ihre Make-up Routine auch seit der Geburt ihres gemeinsamen Sohnes mit Jason Statham nicht verändert hat. Die ‚Transformers‘-Schauspielerin gesteht: „Meine Schmink-Routine hat sich definitiv nicht durch meine Schwangerschaft verändert. Sie war schon immer schnell und einfach.“ Das Model beginnt ihre Make-up-Routine mit dem ‚Caudalie Beauty Elixir‘, welches zur Glättung der Gesichtszüge dient und dem später aufgetragenen Make-up einen besseren Halt verleiht. Danach trägt Huntington die ‚Erborian BB Crème‘ auf, welche dem Model ihre „zarte Babyhaut“ verleiht.

Während des Auftragens der Creme teilt das Model mit, all ihre heutigen Make-up-Geschicke von ihrer Mutter gelernt zu haben. So erklärt Rosie ihren Fans: „Ich benutze gerne meine Hände, da es einfacher und schneller ist.“ Ach, was für eine Überraschung! sie benutzt die Hände…

„Ich bin ein Lippenpflegestift-Freak“

„Außerdem bin ich der Überzeugung, dass die Wärme der Hände dafür sorgt, dass sich die Creme besser und auf natürlichere Weise im Gesicht verteilt. Diese Tricks habe ich von meiner Mutter gelernt. Als junges Mädchen habe ich ihr nämlich oft zugesehen, wenn sie sich geschminkt hat.“ Für Rosies Markenzeichen, ihre vollen Lippen und buschigen Augenbrauen, benutzt sie schlichtweg ein ‚Glossier’s Balm.com‘ Produkt für ihre Lippen und einen Augenbrauenstift. Hier muss das Model gestehen: „Ich bin ein Lippenpflegestift-Freak. Ich liebe es einfach und ein Lippenkonturenstift ist der Schlüssel zu einem perfekten Schmollmund. Bei meinen Augenbrauen muss ich sagen, da bin ich wirklich sehr eigen, schon fast neurotisch.“ Für den Abschluss von Rosies Look sorgt dann ein Concealer aus ihrer eigenen Kooperation mit Marks & Spencer.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren