Montag, 11. Dezember 2017 16:24 Uhr

Samantha Fox wirft David Cassidy sexuelle Belästigung vor

Samantha Fox (51) spricht offen über ein Erlebnis mit David Cassidy, der sie sexuell belästigt haben soll. Die 80er-Jahre-Sängerin äußert sich im Interview mit ‚Daily Star Sunday‘ über eine unangenehme Begegnung mit dem verstorbenen ‚Die Partridge Familie‘-Schauspieler Cassidy, der versucht haben soll, seine Hand unter ihren Rock zu schieben und ihre Brüste anzufassen.

Samantha Fox wirft David Cassidy sexuelle Belästigung vor

Einst das „Mädchen von Seite 3“. Samantha Fox. Foto: WENN.com

„Es hat mich geschockt. Ich war ein großer Fan und liebte ‚Die Partridge Familie‘. Ich hatte ein großes Poster von David Cassidy an meiner Wand und habe es jeden Abend geküsst, bevor ich ins Bett gegangen bin“, erklärt die 51-Jährige, die mit der Aufforderung „Touch Me“ einen Riesnhit hatte. In ihrer Autobiografie mit dem Titel ‚Forever‘ erzählt sie ausführlich von der Begegnung mit dem Darsteller.

Sie war im Mai 1985 zusammen mit ihrem Vater und Cassidy nach dem Videodreh für seine Single ‚Romance‘ in einem Londoner Restaurant essen.

„Ich habe geschrien, dass er mich loslassen soll“

Als Fox sich auf der Toilette ihre Hände wusch, kam der Schauspieler angeblich hereingestürmt und bedrängte die damals 19-Jährige: „Bevor ich realisieren konnte, was da gerade geschieht, hatte er mich an die Wand gedrückt und seine Hände waren überall an meinem Körper. Ich habe geschrien, dass er mich loslassen soll, um ihn loszuwerden. Aber stattdessen hat er seine Zunge in meinen Hals gesteckt und seine Hand unter meinen Rock geschoben, während seine andere Hand meine Brüste griff.“

Die nur 1,55m kleine Musikerin wurde ihren Angreifer zum Glück wieder los. „Ich habe schnell reagiert und instinktiv mein Knie angezogen und ihm damit direkt in den Schritt gestoßen“, schreibt Fox weiter. Zurück am Tisch mit ihrem Vater behielt sie das schlimme Erlebnis trotzdem für sich. Die junge Sängerin wollte nicht riskieren, dass ihr Vater im Gefängnis landete, wenn er den „Widerling erster Klasse“ vermöbelt hätte.

Samantha Fox wirft David Cassidy sexuelle Belästigung vor

David Cassidy im März 2017. Foto: WENN.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren