Mittwoch, 31. Juli 2019 20:15 Uhr

Sara Kulka: Ihre Kinder essen mit den Händen

Foto: imago images / Christian Schroedter

Sara Kulkas Kinder brauchen kein Besteck. Die ehemalige ‚Germany’s Next Topmodel‘-Kandidatin hat mit ihrem Ehemann eine vierjährige und eine zweijährige Tochter und für ihre eher unkonventionellen Erziehungsmaßnahmen ist die Fernsehdarstellerin bereits bekannt.

Sara Kulka: Ihre Kinder essen mit den Händen

Foto: imago images / Christian Schroedter

Immer wieder bekam Sara Kulka auch Gegenwind im Netz von anderen Müttern und Kritikern, doch die hübsche Blondine lässt sich ihre Erziehungsmethoden nicht schlecht reden. Nun verriet sie, dass ihre beiden Mädchen sich zu Hause am Tisch auch nicht so sehr an Benimm-Regeln halten müssen, wie es vielleicht in anderen Haushalten üblich ist.

Im Restaurant ist es anders

„Bei uns dürfen sie zu Hause auch auf dem Tisch essen mit den Händen, da störe ich mich nicht dran und auch mein Mann nicht“, erklärt das Model im Gespräch mit ‚Promiflash‘. Wenn dann aber doch mal auswärts gegessen wird oder die Familie bei Freunden zu Gast ist, legt die zweifache Mutter schon Wert auf die richtigen Tisch-Manieren.

„Draußen in der Gesellschaft möchte ich, dass wir uns anpassen und dann ist es nun einmal so, wenn wir in einem Restaurant sind: Die Füße dürfen nicht auf den Tisch und die Kinder müssen auch ein bisschen leiser sein, als sie es zu Hause sein dürfen.“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren