Freitag, 5. Oktober 2018 15:38 Uhr

Sara Kulka verteidigt Tochter wegen Häufchen-Stress

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Vor wenigen Tagen veröffentlichte das ehemalige Model Sara Kulka einen Post auf ihrem Instagram-Account in dem sie ihren Followern mitteilte, dass ihre kleine Tochter keine Windeln mehr trägt, sondern ihr Geschäft in der Dusche verrichtet.

Sara Kulka verteidigt Tochter wegen Häufchen-Stress

Foto: Patrick Hoffmann/WENN.com

Anstatt Glückwunschbekundungen und Beifall zu ernten, hagelte es Kritik und viele fanden die Vorstellung, wie ihre 20 Monate alte Tochter ihre Häufchen in die Dusche setzt, einfach nur ekelhaft. Nun meldete sich Sara erneut auf Instagram zu Wort und scheint mächtig aufgebracht zu sein. „Anscheinend habe ich gestern mal wieder ein Tabuthema gebrochen, damit hätte ich nicht gerechnet“, so Sarah auf Instagram.

Quelle: instagram.com

Manche Sachen sollte man einfach für sich behalten

Die zweifache Mutter kann die Aufregung absolut nicht nachvollziehen und fügt hinzu: „Ich werde dafür kritisiert, dass mein Kind ihr Geschäft an einem Ort verrichtet, der für mich ok ist und den ich ihr sogar als Alternative genannt habe. Würde ich auch kritisiert werden, wenn ich sie zwingen würde ihr Geschäft gegen ihren Willen in eine Windel zu verrichten und mit sich rumzutragen?“

Außerdem denkt sie, dass es keine Seltenheit ist, hin und wieder mal in die Dusche zu machen und erklärt: „Was macht ihr eigentlich, wenn euer Kind doch noch versehentlich in die Hose, dann würdet ihr es doch auch erstmal in der Dusche o.ä. säubern? Und mal ehrlich wie viele von euch haben beim Duschen in die Dusche uriniert obwohl sie doch auch die Toilette benutzen könnten?“

Quelle: instagram.com

Für ihren Post gab es viele liebe Worte von ihren Followern, trotzdem finden einige immer noch etwas auszusetzen, so schreibt eine Followerin: „Was ich an der ganzen Sache am schlimmsten finde ist das man alles mit der Welt öffentlich teilen muss, stell dir vor dein Kind sieht diese Beiträge in 12-15 Jahren. Ich wäre richtig sauer auf meine Mutter und würde kein Wort mehr mit ihr reden!“

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren