Donnerstag, 31. Mai 2018 20:26 Uhr

Sarah Lombardi: „Ohne dich wäre so vieles niemals möglich“

Sarah Lombardi sendet eine herzergreifende Botschaft an ihre Oma. Die Musikerin hat gerade genug Grund zur Freude. Mit ihrem neuen Album ‚Zurück zu mir‘ kann sie ihre zahlreichen Fans begeistern und auch ihr neuer Look kommt sehr gut an.

Sarah Lombardi: "Ohne dich wäre so vieles niemals möglich"

Strahlefrau Sarah. Foto: WENN.com

Dabei vergisst Sarah allerdings nie, wem sie den Erfolg zu verdanken hat und wer ihr auch in härteren Lebenslagen den Rücken gestärkt hat.

Daher bedankt sich die 25-Jährige mit einem süßen Instagram-Post nun bei ihrer geliebten Oma, die immer für die Sängerin da ist: „Ohne dich wären so viele Dinge niemals möglich. Du bist immer da, wenn man Hilfe braucht, hörst immer zu und hast die meiste Erfahrung. Du hast mich immer lieb, auch wenn ich oft gestresst bin und du es abbekommst.“ Das sind wieder schönere Neuigkeiten, nachdem sich Sarah zuvor mit ihrem Ex-Mann Pietro herumschlagen musste, der gegen die Sängerin ätzte.

Quelle: instagram.com

„Das ist totaler Schwachsinn“

Der betonte, dass die Musikerin den Zoff ausgelöst habe, als sie in ihrer Doku-Soap ‚Sarah – Zurück zu mir‘ erklärte, dass sie mehrere Jobs habe absagen müssen, weil Pietro keine Zeit hatte, auf den gemeinsamen Sohnemann aufzupassen. Das wollte sich der 25-Jährige jedoch auf keinen Fall gefallen lassen und wehrte sich im Interview mit ‚t-online‘: „Schwachsinn, das ist totaler Schwachsinn. Am Ende des Tages bin ich der Vater. Wenn sie mich bittet, Alessio für zwei Wochen zu nehmen, ist das für mich doch keine Qual. Ich freue mich über jeden Tag, den ich mit meinem Sohn verbringen darf. Sarah hat mich nicht einmal gefragt, ob ich zwei Wochen auf den Kleinen aufpassen will.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren