Freitag, 2. März 2018 17:40 Uhr

Sarah Lombardi und Ärger mit diesen Klamotten?

Sarah Lombardi ist erneut in ein Fettnäpfchen getreten. Die 25-jährige Popsängerin scheint auch in ihrem Dubai Urlaub nichts richtig zu machen. Mit einem freizügigen Foto auf Instagram begeistert sie nicht gerade ihre Follower.

Quelle: instagram.com

Die einstige ‚Deutschland sucht den Superstar‘-Teilnehmerin verbringt ihren Urlaub derzeit in den Vereinigten Arabischen Emirate und hält ihre Fans auf Instagram auf dem Laufenden.

Ein Foto sorgt jedoch für Furore. Sie trägt darauf gewagte Jeans-Shorts, kombiniert mit einem bauchfreien Oberteil. Nun wird darüber diskutiert, ob Lombardi damit die strikte Kleiderordnung des Islams verletzt hat. Die Sängerin muss sich besonders dem Vorwurf der Respektlosigkeit stellen. In islamischen Ländern herrscht die Regel, dass Knie, Schultern und Oberarme bedeckt sein sollten. Freizügigkeit ist ein totales No-Go.

Sarah Lombardi und Ärger mit diesen Klamotten?

Foto: WENN.com

Belehrungen von Followern

An diese kulturellen Vorschriften sollten sich auch Touristen halten. Sarah Lombardi bricht diese Regeln jedoch. Instagram-Nutzer kritisieren ihr Foto daraufhin scharf: „Du siehst super aus, aber man sollte in Dubai eigentlich bedeckter herumlaufen. Die Menschen dort haben eine andere Lebensweise und zu viel Haut ist da verboten bzw. wird nicht gerne gesehen. So darf bzw. sollte man NIRGENDS auf der Straße rumlaufen!!! Wenn dich so die Sittenpolizei Dubais aufgreift, bekommt Pietro das alleinige Sorgerecht.“

Der Popstar scheint sich die Kritik zu Herzen genommen zu haben und achtete in ihrem nächsten Foto auf ihre Kleiderwahl. Das Kleid reicht dennoch nicht bis über die Knie.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren