Sonntag, 20. Mai 2018 16:01 Uhr

Schweighöfer: „Ab jetzt nur noch Bier, Whisky und Sexspielzeug!“

Matthias Schweighöfer (37) hat klare Überzeugungen, was das Frauen- und Männerbild angeht. Und er glaubt, Frauen sprechen anders als Männer.

Schweighöfer: „Ab jetzt nur noch Bier, Whisky und Sexspielzeug!“

Der Strahlemann liebt anscheinend den Pastorenlook. Foto: AEDT/WENN.com

„Bei Frauen wird über jedes Detail diskutiert, ob einer ‚soooolche Hoden‘ hat, alter Falter“, verriet er dem Magazin ’Playbpy’. „Meine ganzen Männerfreunde dagegen setzen mittlerweile um einen Tisch herum und besprechen Dinge wie ‚Wie läuft’s bei euch so?‘ – ‚Oh schwierig, körperlich läuft’s gerade nicht so gut.“ Da denkst du dir, Jungs, wir müssen echt was ändern! Ab jetzt gibt’s nur noch Bier, Whisky und Sexspielzeug!“

Kritik an seiner Serie „You are Wanted“

In dem Interview äußerte sich der sympathische und äußert umtriebige Filmemacher auch über kritische Stimmen über seine Streaming-Serie ‚You Are Wanted‘, deren zweite Staffel gerade angelaufen ist.

„Letztendlich wollte ich für mich testen, wie viel Unterhaltung ich weltweit machen kann und ob ich einen Look kreieren kann, der mit großen Serien wie ‚House of Cards‘ mithalten kann.“ So hätten ihm „ein paar Leute“ gesagt, dass die Story nicht ganz logisch gewesen sei. „Das stimmt. Staffel eins war zum Teil nicht richtig gut geschrieben. Aber Staffel zwei hat richtig viel Power, das ist ein stetiger Prozess.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren