Dienstag, 5. Juni 2018 09:15 Uhr

Scott Disick bettelt um Vergebung?

Scott Disick will die Beziehung zu Sofia Richie retten. Der ‚Keeping Up With the Kardashians‘-Star war schockiert, als das 19-jährige Model sich von ihm trennte, nachdem er auf der Release-Party von Kanye Wests neuem Album ‚Ye‘ mit einer anderen Frau abgelichtet wurde.

Scott Disick bettelt um Vergebung?

Foto: DJDM/WENN.com

Obwohl er Sofias Wutanfall anfangs nicht ernst genommen haben soll, ruft er sie Insiderberichten zufolge nun ununterbrochen an, um die Beziehung zu retten. Ein Bekannter verriet der ‚Sun Online‘: „Scott war wirklich geschockt, als Sofia sich von ihm trennte, er nahm an, es war nur ein weiterer Streit und dass es nur ein bisschen Betteln und Drängeln brauchen würde, um sie wieder zu gewinnen – aber nun bekommt er Panik, dass es wirklich vorbei sein könnte.“

Zuvor war berichtet worden, dass Sofia die Nase voll von Scotts Auf und Ab haben soll. Insbesondere ihr Vater, Lionel Richie, habe ihr dazu geraten, sich von dem 35-Jährigen zu trennen.

Quelle: instagram.com

„Sofia hat keinen Bock mehr“

„Sofia trennte sich von Scott, nachdem die Fotos und Gerüchte über sein Verhalten in Wyoming herumgingen. Sie hatte keinen Bock mehr. Scott ist seit einer Weile völlig durchgedreht und es geht ihm nicht gut. Es kommt in Wellen, mal feiert er wirklich hart und mal hat er einen guten Tag. Es ist einfach toxisch. Es geht auf und ab“, erzählte ein Insider ‚E! News‘, „Sofia hatte keinen Bock mehr und wurde von ihren Freunden und ihrer Familie, insbesondere Lionel, dazu überredet, Schluss zu machen. Lionel hat Sofia gewarnt, das Ganze zu beenden, bevor es zu spät ist.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren