Sonntag, 1. Juli 2018 09:27 Uhr

Selena Gomez: „Entweder die beste oder die schlechteste Mutter der Welt“

Selena Gomez will ihre zukünftigen Kinder beschützen. Die ‚Heart Wants What It Wants‘-Interpretin ist sich nicht sicher, ob sie „die beste oder die schlechteste Mutter“ sein wird. Eines sei jedoch klar: Ihre Kinder werde sie schützen wie eine Löwin.

Selena Gomez: "Entweder die beste oder die schlechteste Mutter der Welt"

Selena Gomez mit kurzem Haupthaar? Foto: Apega/WENN.com

Im Interview mit ‚E! News‘ verriet Selena: „Ich denke, dass ich entweder die beste oder die schlechteste Mutter der Welt sein werde, denn ich werde meine Kinder beschützen, als gäbe es kein Morgen.“

Bis dahin versucht die Musikerin, ihr Leben so entspannt wie möglich zu leben. „Ich denke, es ist wichtig, dein Leben so zu leben, wie du es möchtest und immer dein Bestes zu geben“, erklärte sie, „Mehr kann ich nicht machen, nur mein Bestes geben.“

Selena Gomez: "Entweder die beste oder die schlechteste Mutter der Welt"

Nö, doch nicht. Foto: Apega/WENN.com

Dass die 25-Jährige einen ausgeprägten Beschützerinstinkt besitzt, machte sie schon vor einer Weile klar, als sie mit ‚Entertainment Tonight‘ über die neuen Partner ihrer getrennten Eltern sprach. Sie erzählte damals: „Ich würde behaupten, dass ich eine normale Portion an Skepsis besaß. Aber ich bin mit getrennten Eltern aufgewachsen. Wenn es zu einem Date kam, war ich immer sehr darauf bedacht, sie zu beschützen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren