Dienstag, 7. April 2020 15:51 Uhr

Selena Gomez hat gerade keinen Bock auf Männer

imago images / Future Image

Selena Gomez besteht darauf, dass eine Beziehung „nicht annähernd an der Spitze“ ihrer Prioritätenliste steht.  Die Sängerin betonte, dass ihr neuer Song ‚Boyfriend‘ nichts mit ihrem aktuellen Single-Dasein zu tun habe, sondern schon lange vor der Coronavirus-Pandemie geschrieben wurde und ihr Schwerpunkt nun auf „Sicherheit, Einheit und Genesung“ für alle liegt.

Via Instagram erklärte Selena Gomez: „Viele von euch wissen, wie sehr ich mich darauf gefreut habe, einen Song namens ‚Boyfriend‘ zu veröffentlichen. Es ist ein fröhliches Lied darüber, dass man immer wieder hinfällt und wieder aufstehen kann, wenn man sich verliebt, aber auch weiß, dass man niemanden außer sich selbst braucht, um glücklich zu sein.“

Keine Priorität

Sie fügte hinzu: „Wir haben es lange vor unserer aktuellen Krise geschrieben, aber im Zusammenhang mit dem heutigen Tag möchte ich deutlich machen, dass ein Freund bei weitem nicht an der Spitze meiner Prioritätenliste steht. Genau wie der Rest der Welt bete ich für Sicherheit, Einheit und Erholung während dieser Pandemie.”

‚Boyfriend‘ wird auf der neuen Deluxe-Version von Selenas Album ‚Rare‘ erscheinen – auf dem auch zwei weitere, neue Songs, ‚She‘ und ‚Souvenir‘, zu hören sein werden. Selena plant, die Veröffentlichung der Platte am 9. April mit einer Spende an den Hilfsfond PLUS1 COVID-19 einzuläuten. Außerdem will sie 1 Dollar von jeder Bestellung der LP über ihren eigenen offiziellen Shop an die Organisation spenden.

Das könnte Euch auch interessieren