Montag, 13. Januar 2020 10:05 Uhr

Selena Gomez: Peinliches Aufeinandertreffen mit Hailey Bieber

imago images / Cronos / imago images / MediaPunch

Selena Gomez (27) wollte am Samstagabend eigentlich nur einen entspannten Abend mit Freunden im dem angesagten Restaurant „Craig’s“ in West Hollywood verbringen, doch ihr passierte genau das wovor es vermutlich jeder Frau graut.

Denn in genau demselben Lokal war zur gleichen Zeit auch Hailey Bieber, die Jetzt-Ehefrau von Selena Gomez Ex Justin Bieber, mit Freunden da. Gomez feierte in dem Restaurant den Release ihres neuen Albums „Rare“, das einen Tag zuvor erschien. Sie wirkte ausgelassen und in Feierlaune, heißt es Berichten zufolge.

Nur ein paar Tische weiter saß Hailey Bieber mit ihrer besten Freundin Madison Beer. Man mag sich nur vorstellen, wie unangenehm es den beiden Frauen war und wie angespannt die Situation gewesen sein muss. Zu einem Gespräch soll es zwischen den beiden aber nicht gekommen sein.

Fans greifen Madison an

Madison Beer ist nicht nur eine Freundin von Hailey, sondern auch Selena und sie kennen sich gut und seit ihrer Kindheit. Nachdem bekannt wurde, das sich alle drei in dem gleichen Lokal aufhielten, bekam Madison Beer zahlreiche Hass-Nachrichten von wütenden Fans, wie sie das Selena antun könne.

Daraufhin meldete sich Beer via Instagram und schrieb: „Diese Gerüchte sind verrückt. Ich war mit Hailey essen, eine Freundin seit über zehn Jahren. Ich liebe Selena und werde es immer tun, das wisst ihr alle. Ich würde niemals, nicht einer Million Jahre versuchen sie zu verärgern.“

Das könnte Euch auch interessieren