11.03.2020 12:26 Uhr

Selena Gomez verzweifelt: „Ich werde für immer alleine sein“

imago images / Future Image

Selena Gomez (27) hatte in der Vergangenheit kein Glück mit den Männern. Mit Justin Bieber führte sie eine jahrelange On-Off-Beziehung, mit DJ Zedd war sie zwischen 2014 und 2015 liiert und auch mit The Weeknd wollte es nicht wirklich klappen.

Nach wie vor ist die Sängerin Single und fängt anscheinend langsam an zu verzweifeln. Mit dem YouTube-Kanal „Genius“ spricht sie über den Song „Rare“ in dem sie mit dem Alleinsein hadert: „An manchen Tagen, wenn ich aufwache und genervt bin, denke ich: ‚Ich werde für immer alleine sein‘.“

„Ich weiß, dass es jemanden gibt“

Doch dann versucht sich die 27-jährige selbst aufzubauen und erklärt: „Aber nach 15 Minuten geht dieses Gefühl weg und ich sage mir: ‚Ich weiß, dass es da draußen für jeden jemanden gibt'“, so Selena Gomez. 

Weiter philosophiert sie: „Ich glaube, dass Männer und Frauen das tun, besonders Teenager und junge Menschen, die verliebt sind. Sie erhalten eine Genugtuung, dadurch dass sie jemanden verletzen, denn dann wissen sie, dass ihr Gegenüber sich kümmert. […] Es ist als würden sie die Person runterziehen, damit sie nie erkennt: ‚Oh, ich bin stark genug, um wirklich aus dieser Situation herauszukommen‘.“