Sonntag, 5. August 2018 13:58 Uhr

Snoop Dogg macht Liam Payne ein unmoralisches Angebot

Snoop Dogg will Liam Payne dabei helfen, über Cheryl Tweedy hinwegzukommen. Der Rapper verkündet seine Unterstützung für den Ex-One Direction-Sänger, der sich kürzlich von der Mutter seines Kindes getrennt hatte.

Snoop Dogg macht Liam Payne ein unmoralisches Angebot

Foto: WENN.com

„Trennungen sind nie einfach, aber niemand fühlt sich je besser dadurch, indem er wütend wird. Du weißt, dass du dich dadurch einfach noch schlechter fühlst“, erklärt der 46-Jährige, der seit 1997 mit seiner Frau Shante Broadus verheiratet ist. „Ich mag meinen Kumpel Liam. Er ist cool. Wir haben vor ein paar Jahren zusammen bei meinem Album-Launch gefeiert und ich würde ihm natürlich gerne da raushelfen.“ Der ‚Drop It Like It’s Hot‘-Interpret weiß auch schon genau, wie der 24-Jährige seinen Liebeskummer überwinden kann.

Quelle: instagram.com

Ein Wochenende in Las Vegas

„Es bringt nichts, gegen die Welt zu kämpfen. Wenn du über eine Frau hinwegkommen willst, dann geht es um Mädels und nicht um Hass. Der beste Weg, um über eine heiße Frau hinwegzukommen, ist, rauszugehen und eine andere heiße Frau zu finden – nun, vielleicht mehr als eine!“, verkündet der Musiker gegenüber der Zeitung ‚Daily Star Sunday‘.

Dem ‚Strip That Down‘-Hitmacher macht er sogleich ein unmoralisches Angebot. „Ich kann meinen Kumpel Liam in die heißesten Clubs in Vegas mitnehmen und ihm Frauen vorstellen, die so heiß sind, dass all seine Sorgen verschwinden werden. Nach einem Wochenende in Vegas mit mir wird er vergessen, worüber er überhaupt wütend war!“, spuckt Snoop Dogg große Töne.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren