Montag, 11. Dezember 2017 12:29 Uhr

So feierte Kirk Douglas seinen 101. Geburtstag

Kirk Douglas feierte seinen 101. Geburtstag am Wochenende im Kreise seiner Lieben. Der ‚Spartacus‘-Star erreichte am Samstag ein beeindruckendes Lebensalter und sein Sohn, Schauspieler Michael Douglas, ließ es sich nicht nehmen, für den Jahrestag seines Vaters extra von New York nach Beverly Hills zu fliegen, um an seiner Seite zu sein.

So feierte Kirk Douglas seinen 101. Geburtstag

Familie Douglas im November. Foto: Guillermo Proano/WENN.com

Dessen Frau Catherine Zeta-Jones musste zwar leider absagen, gratulierte ihrem Schwiegervater jedoch per Videoanruf. Laut ‚Deadline‘ sang die ‚Chicago‘-Darstellerin Kirk sogar ein Ständchen. Auch der zweite Sohn der Hollywood-Legende, Joel, besuchte seinen Vater zu seinem Geburtstag und hatte seine Frau Anne sowie die 25-jährige Tochter Kelsey im Gepäck.

Nach der Feier machte sich Michael direkt wieder auf den Rückweg in den Big Apple, da die Geburt seiner Enkeltochter jederzeit stattfinden könnte.

„Er ist geistig fit“

Erst im April sprach der ‚Wall Street‘-Darsteller darüber, dass er sich „glücklich“ schätze, da sein Vater noch am Leben und außerdem geistig fit sei. „Er ist eine Pistole“, erklärte Michael gegenüber ‚Extra‘. „Wenn ich ihn besuche, bleibe ich bei meinem Vater. Er hat ein kleines Apartment über der Garage. Mir ist klar, wie glücklich ich mich in meinem Alter schätzen kann, dass mein Vater noch hier ist. Er wird im Dezember 101, er ist geistig fit, er hat einen tollen Sinn für Humor und er kann tiefgehende Geschichten erzählen, die über eine Vater-Sohn-Beziehung hinaus gehen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren