Montag, 4. Juni 2018 08:14 Uhr

Sofia Richie: Keinen Bock mehr auf Scott Disick?

Sofia Richie hat keinen Bock mehr auf ihren Freund Scott Disick. Das 19-jährige Model soll mit ihren Freunden über die Beziehung zu dem 35-Jährigen geredet haben. Diese rieten ihr dazu, den Ex von Kourtney Kardashian endlich abzuservieren, nachdem er vor ein paar Tagen mit einer anderen Frau abgelichtet wurde.

Sofia Richie: Keinen Bock mehr auf Scott Disick?

Foto: Nicky Nelson/WENN.com

Ein Insider verriet gegenüber ‚E! News‘: „Sofia trennte sich von Scott, nachdem die Fotos und Gerüchte über sein Verhalten in Wyoming herumgingen. Sie hatte keinen Bock mehr. Scott ist seit einer Weile völlig durchgedreht und es geht ihm nicht gut. Es kommt in Wellen, mal feiert er wirklich hart und mal hat er einen guten Tag. Es ist einfach toxisch. Es geht auf und ab.“

Quelle: instagram.com

Lionel hat Sofia gewarnt

Offenbar soll sich auch Sofias berühmter Vater Lionel Richie jetzt eingeschaltet haben, um seine Tochter vor einer schlimmen Erfahrung zu bewahren. Es steht weiter zu lesen: „Sofia hatte keinen Bock mehr und wurde von ihren Freunden und ihrer Familie, insbesondere Lionel, dazu überredet, Schluss zu machen. Lionel hat Sofia gewarnt, das Ganze zu beenden, bevor es zu spät ist. Sie fand es schrecklich, betrogen zu werden und in so einer toxischen Beziehung zu stecken.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren