18.09.2020 15:25 Uhr

Sommerhaus-Fluch: Hat Georgina Fleur schon einen Neuen?

"Eine Beziehung, die das 'Sommerhaus der Stars' übersteht - überlebt (fast) alles", diese geflügelte Weisheit hat sich vor gar nicht mal so langer Zeit irgendein Typ ausgedacht.

Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius

Wer das war, tut nichts zur Sache. Jedenfalls scheitern im „Sommerhaus der Stars“ viele Promi-Beziehungen vor laufenden Kameras und ganz TV-Deutschland schaut dabei zu.

Hat der „Sommerhaus“-Fluch auch bei Georgina zugeschlagen?

So zerbrach auch in den letzten Jahren die Liebe von Benjamin Boyce und Kate Merlan, Nico Schwanz und Saskia Atzerodt, Bert Wollersheim und Bobby Anne Baker, sowie die von Micaela Schäfer und Felix Steiner. Es scheint also ein Liebesfluch am Sommerhaus zu haften …

Nun soll auch die Liebe von Georgina Fleur und Kubilay Özdemir dazukommen. Laut Medienberichten soll die Beziehung zwischen dem rothaarigen TV-Sternchen und ihrem Skandal-Freund eine holprige On/Off-Beziehung mit vielen Höhen und Tiefen sowie mehreren Trennungen gewesen sein.

„Ich bin einfach nur entsetzt!“

Auch viele „Sommerhaus der Stars“-Zuschauer zeigten sich bereits nach der ersten Folge entsetzt von der Beziehung zwischen der 30-jährigen Fleur und dem 41-jährigen Özdemir. So kommentierte ein Zuschauer: „Nach der ersten Folge Sommerhaus bin ich einfach nur geschockt!“

Ein anderer Zuschauer mit Hang zur Paartherapie analysierte aus der Ferne: „Checkt eigentlich keiner, dass Georgina ein ganz armes bedürftiges Mädchen mit Miniatur-Ego ist?“

Augenzeugen wollen sie mit ihrem „Neuen“ gesehen haben

Und weiter: „In ‚Kubi‘ hat sie den perfekten kranken Partner für eine toxische Beziehung gefunden. Eine normale Beziehung würde mit ihr auch gar nicht funktionieren, da sie dafür vermutlich zu wenig Eigenliebe und Selbstbewusstsein hat.“

Wie die „Bild“-Zeitung berichtet, sollen sich Georgina und Kubi mittlerweile getrennt haben. Angeblich soll die TV-Schönheit am Mittwoch mit ihrem „Neuen“ bei einem Dinner in einem Frankfurter Restaurant gesichtet worden sein.

Galerie

„Ich wollte damit nur Kubi ärgern“

„Sie haben Händchen gehalten und wirkten auch sehr harmonisch“, zitiert „Bild“ eine angebliche Augenzeugin. Weiter angefeuert wurden die Gerüchte nun mit Bildern, die durch das Netz geistern. Sie zeigen Georgina, wie sie mit dem Unbekannten Händchen hält.

Die Erklärung, wie es zu dem Schnappschuss kam, klingt etwas … gewöhnungsbedürftig, aber so kennen und lieben wir ja unsere Georgina. Sie sei ihre beste Freundin in Frankfurt besuchen gewesen und: „Da waren wir mit ihr und ihrem Freund Abendessen und haben mit unseren Uhren posiert – da der Freund meiner besten Freundin genau so uhrenverrückt ist wie ich…“

Zu wem gehört der Unbekannte denn jetzt? Von einem neuen Mann in ihrem Leben will Georgina nämlich nichts wissen. In ihrer Insta-Story stellt der Rotschopf klar: „Ich wollte damit nur Kubi ärgern. Ist wohl etwas aus dem Ruder gelaufen und die Presse hat davon erfahren. #WeAreStillTogether“. (zu Deutsch: Wir sind noch zusammen).

 

„Hört auf mir e-Mails zu schreiben!“

Na, was denn nun? Scheinbar ist auch Georginas Umfeld von diesen ganzen Hin und Her verwirrt. Sogar so sehr, dass die ehemalige „Bachelor“-Teilnehmerin mit Anrufen und Nachrichten bombardiert wird: „Ich habe so viele Nachrichten bekommen (…) Hier ist mein Statement. Danach sage ich dazu nichts mehr.“

Georgina bleibt bei ihrer Version der Geschichte:“ Ich war einfach nur mit Freunden essen. Wir haben mit unseren Uhren für ein Foto/Video posiert. Dieses Video war nie für die Öffentlichkeit gedacht und es war auch nicht mein Neuer, mit dem ich da saß. Wir haben lediglich einen Uhrenvergleich gemacht. Das ist so was wie Armdrücken – für die Leute, die das nicht kennen. (…) Hört auf mir e-Mails zu schreiben. Ich gebe auch keinen Kommentar mehr.“

(DA)

Das könnte Euch auch interessieren