Dienstag, 10. Juli 2018 19:47 Uhr

Sophia Thomalla: „Sehe ungeschminkt einfach nicht beschissen aus“

Die junge Lady dreht ja gerne mal am Rad. Doch Sophia Thomalla zeigt es ihren Hatern mit einem ungeschminkten Selfie. Dank ihrem Hang zur Selbstironie kein Wunder.

Sophia Thomalla: "Ich sehe ungeschminkt einfach nicht beschissen aus"

Hier ein bißchen sehr streng, die Sophia. Foto: WENN.com

Die Schauspielerin sorgt gerne mit ihren Social Media-Posts für Aufsehen. Dabei erfährt sie allerdings regelmäßig fiese Kritik und muss sich gegen Hater und Neider zur Wehr setzen. Oft wird gefordert, dass die 28-Jährige doch einmal ein Bild ohne Schminke posten und sich nicht hinter schönem Make-up verstecken sollte. Nichts leichter als das! Thomalla hat genug von den ständigen Kommentaren und meldet sich auf Instagram zu Wort: „Diese ständigen Anforderungen, die Leute an mich per Nachricht stellen, ich solle endlich mal authentische Fotos ins Netz stellen, wie ich wirklich aussehe ohne Schminke und Bildbearbeitung, um als Vorbild zu dienen. Bla bla bla!“ Dazu veröffentlichte die brünette Schönheit ein Bild von sich ohne Schminke und ohne übliche Bildbearbeitung.

Quelle: instagram.com

Soviel Eitelkeit muss schon sein

Dazu schrieb sie: „Um eins einmal klarzustellen: Die Masche, sich selber immer runter machen zu müssen, um bei anderen sympathisch herüber zu kommen, finde ich sehr ‚low hanging fruit‘. Ich sehe ungeschminkt einfach nicht so beschissen aus, wie andere es gerne hätten“, gibt sich Thomalla selbstbewusst. Bei ihren Followern kommt der Gegenschlag sehr gut an. Viele Fans loben die schöne Darstellerin für ihr Aussehen und geben ihr Recht.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren