Mittwoch, 8. Mai 2019 08:20 Uhr

Sophia Vegas: Nanny schon wieder gefeuert

Sophia Vegas muss eine Menge Kritik von ihren Fans einstecken. Die 31-Jährige zieht gemeinsam mit ihrem Freund die kleine Amanda groß. Und obwohl Sophia immer wieder versichert, dass sie ihr Kind über alles liebe, geht sie doch regelmäßig auf Reisen und lässt das Baby bei einer Nanny.

 Sophia Vegas: Nanny schon wieder gefeuert

Foto: Sheri Determan/WENN.com

Eben dieses Kindermädchen soll aber nun gefeuert worden sein, wie Sophia Vegas ihren Followern verrät – und zwar von Amanda selbst. „Stolze drei Monate alt und bereits der eigene Boss. Habe eben die Nanny gefeuert“, schrieb die Entertainerin laut ‚Bunte‘ unter ein Foto ihrer kleinen Maus in einem Body mit der Aufschrift ‚Future Girl Boss‘. Warum die Nanny gehen musste, verriet Sophia ihren Fans allerdings nicht – Kritik musste sie dafür trotzdem einstecken.

Quelle: instagram.com

„Wie konntest du dieses süße kleine Ding nur zwei Wochen alleine lassen? Mit der Nanny, die du jetzt gefeuert hast? Unfassbar“, kritisiert ein User, während einer anderer kommentiert: „Die holt sich morgen einfach die nächste Nanny.“ Einige treue Fans der Influencerin vermuten jedoch, dass Sophia sich in Zukunft einfach wieder selbst um ihr Baby kümmern möchte. „Vielleicht hat sie es nun erkannt und will selbst Mutter sein“, hofft ein Kommentator online. Sophia Vegas dagegen kündigte derweil vor kurzem schon Baby Nummer 2 an.

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren