Dienstag, 27. Februar 2018 14:35 Uhr

Sophia Wollersheim im Drogenrausch?

Sophia Wollersheim machte eine überraschende Drogen-Erfahrung. Die 30-Jährige erlebte beim Feiern am Wochenende eine unerwartete Überraschung. Eigentlich wollte sie nur einen Mint-Drops essen, allerdings hatte dieser Nebenwirkungen.

Sophia Wollersheim im Drogenrausch

Sophia Wollersheim mit Möchtegern-Ken Rodrigo Alves. Foto: Michelle Zillekens/WENN.com

Was die Blondine nämlich nicht wusste: Bei dem vermeintlichen Mint-Drop handelte es sich um ein Marihuana-Bonbon. Wollersheim befand sich am Ende versehentlich unter „Drogeneinfluss“ und kam zu einem klaren Fazit. Das Rauschmittel ist nichts für die ehemalige Dschungelcamperin, wie sie in ihrer Instagram-Story betonte: „Ich werde so was in meinem ganzen Leben nie wieder anrühren. Ich trink lieber ein Weinchen und lass mir Rippen rausnehmen!“ Ja, machmal.

Quelle: instagram.com

40cm-Taille?

Die Ich-Darstellerin ließ sich im vergangenen Sommer tatsächlich einige Rippen entfernen, um ihrem Traum von einer Wespen-Taille näher zu kommen. Aktuell beträgt ihr Umfang nur noch 40 Zentimeter. Allerdings scheint ihr das immer noch nicht genug zu sein. Für Geld würde sie sich nämlich von weiteren Knochen trennen.

Obwohl sie mit ihrer ersten Operation an ihrer Taille schon ihre Gesundheit gefährdete, schockte sie erst kürzlich bei ‚RTL Exclusiv‘ mit einem neuen Geständnis: „Mir wurde Geld geboten, dass ich mir noch mehr Rippen herausnehmen lasse und ich denke wirklich darüber nach, das ist nämlich ’ne große Stange Geld und das kann ich gebrauchen.“

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren