Steve Harvey hasst seinen „Schwiegersohn“ Michael B. Jordan

Steve Harvey hasst seinen "Schwiegersohn" Michael B. Jordan

imago images / ZUMA Wire imago images / ZUMA Wire UND imago images / UPI Photo

24.01.2021 20:45 Uhr

Michael B. Jordan ist vielleicht der sexieste Man auf Erden, aber bei Steve Harvey, dem Vater seiner Freundin, hat er offensichtlich kein Stein im Brett.

Michael B. Jordan (33) und Lori Harvey (24) zeigen sich seit Mitte Januar total verliebt auf Instagram. Der Hollywood-Star und das Model scheinen es mit ihrer Beziehung ernst zu meinen. Aber steht ihre Liebe unter einem guten Stern?

Jetzt meldet sich Loris Vater, der Comedian Steve Harvey (33), erstmals zu dem Techtelmechtel zu Wort. Er beschwörte seinen Schwiegersohn in spe zu hassen.

Er hat ein Auge auf Michael B. Jordan

In der neuesten Folge seiner „Steve Harvey Morning Show“ sprach Steve Harvey Klartext, als eine der Co-Moderatorinnen ihn nach seinen Gefühlen zur Beziehung seiner Lori und dem Schauspieler fragte.

Harvey antworte generell ein Fan von Jordan zu sein. Aber in Bezug auf seine Tochter sei er gerade noch dabei, ihren neuen Verehrer ganz genau unter die Lupe zu nehmen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von The Shade Room (@theshaderoom)

„Purer Hass“

Weiter witzelte er: „Er gefällt mir. Ich habe immer noch ein Auge auf ihn. Ich meine, ich mag ihn. Aber wie ich zu allen sage: ‚Ich mag dich vielleicht. Ich mag dich vielleicht. Aber ich habe einen daumengroßen Teil meines Herzens gefüllt mit nichts als purem Hass auf deinen Arsch. Nur für den Fall, dass ich ihn brauche.'“

Er fuhr fort: „Wie jetzt gerade? Netter Kerl. Aber ich habe diesen kleinen Teil, wo ich nur einen Schalter umlegen muss, um deinen Arsch zu hassen. Denn für mich bist du nicht der sexieste Mann der Welt! Das wollen wir mal klarstellen.“

Der Horror-Schwiegervater

Klar machte Steve Harvey hier nur Witze, aber mit dem Comedian zog Michael B. Jordan nichtsdestotrotz eine harte Nuss als Schwiegervater.

Dieser hat nämlich seine ganz eigenen Vorstellungen zum Thema Dating, welche er in seinem Buch „Act Like A Lady, Think Like A Man“ ausführlich niedergeschrieben hat. Für den Moderator steht fest, dass er keinen Mann an der Seite seiner Tochter akzeptieren wird, der nicht ernsthaft sein Leben mit ihr verbringen will.

Besser als ihre Ex-Freunde

Man kann allerdings davon ausgehen, dass Steve Harvey mit der neuen Wahl seiner Tochter mehr als glücklich ist. In der Vergangenheit datete das Model einige Männer, die entweder ihr Vater sein könnten oder ein mehr als zweifelhaften Ruf genießen.

Im Sommer 2017 verlobte sich Lori Harvey mit dem niederländischen Fußballer Memphis Depay (26). Nach der Trennung wurde sie mehrfach mit Diddys Sohn Justin Combs (27) gesichtet, allerdings bestätigten keiner von beiden jemals eine Beziehung.

Danach startet sie ein Techtelmechtel mit dem Sänger Trey Songz (36), nur um dann den Rap-Mogul Diddy (51), also den Vater ihres Ex-Verehrer anzubändeln. Die Sache schien durchaus einige Zeit zu gehen, denn der Superstar postete gleich mehrere Bilder mit der Schönheit. Im Sommer 2018 verbrachten sie einen gemeinsamen Urlaub in Italien.

Auch diese Romanze entwickelte sich nicht zu mehr. Lori lernte im Dezember 2018 Rapper Future (37) kennen und lieben. Der Grammy-Gewinner mit acht Kindern von acht Frauen gefiel Papa Steve wahrscheinlich ganz und gar nicht. Man weiß es nicht genau, aber verschiedene Quellen berichteten, dass die Verbindung zwischen den beiden über 1,5 Jahre anhielt, aber stets mehr eine Art Freundschaft Plus war.

Private Liebe mit Michael B. Jordan

Wann Michael B. Jordan ins Spiel kam, behielten die Turteltäubchen für sich. Aber wahrscheinlich vor einigen Wochen.

Ein Insider steckte dem „People“-Magazin: „Es scheint, dass sie sich privat kennenlernen wollten. Sie sind vorsichtig damit gewesen, zusammen fotografiert zu werden. … In der Vergangenheit hat sie schnell Social-Media-Bilder mit Typen gepostet, mit denen sie sich getroffen hat. Mit Michael hat sie eine andere Herangehensweise versucht“.