Samstag, 24. August 2019 00:53 Uhr

„Suits“-Star Rachael Harris lässt sich scheiden

Foto: imago images / Future Image

Rachael Harris reicht die Scheidung ein. Die 51-Jährige ist besonders für ihre Rollen in Serien wie ‚Suits‚ oder ‚Lucifer‚ bekannt. Seit 2015 ist sie mit dem Musiker Christian Hebel verheiratet. Allerdings soll ihre Liebe nun endgültig zerbrochen sein. Für Rachael ist es nicht die erste Ehe, die in die Brüche gegangen ist: Bereits ihre Liebe zu Schauspielkollege Adam Paul hielt nach der Hochzeit im Jahr 2003 nur fünf Jahre.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von RachaelEHarris (@rachaeleharris) am Jun 2, 2019 um 12:38 PDT

Sie sagte bereits Termine ab

Nun soll auch ihre zweite Ehe zu Ende sein. Laut ‚TMZ‘-Informationen hat die Blondine am Mittwoch (21. August) die Scheidung eingereicht. Bisher ist nicht bekannt, warum sie sich dazu entschied, auch ihre zweite Ehe überraschend zu beenden. Eigentlich sollte der 1,55 Meter große TV-Star bei der ‚Lucifer Convention‘ in Los Angeles auftreten, sagte diesen Termin allerdings aus persönlichen Gründen ab. Ob es sich bei diesen Gründen um ihre Trennung handelt, ist jedoch unklar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von RachaelEHarris (@rachaeleharris) am Feb 28, 2019 um 9:51 PST

Rachael und Christian haben zwei gemeinsame Kinder: den dreijährigen Henry und Baby Otto. Nachdem der Violinist der ‚Hangover‚-Darstellerin im Capri Urlaub einen Antrag gemacht hatte, gaben sie sich ein Jahr später in der New Yorker City Hall das Ja-Wort.

Das könnte Euch auch interessieren