Mittwoch, 21. Februar 2018 11:15 Uhr

Sylvester Stallone äußert sich jetzt selbst zu seinem Tod

Ein Gerücht verbreitet sich die letzten Tage wie Lauffeuer: Im Internet trauern Fans um Sylvester Stallone. Der Hollywood-Action-Veteran muss sich schließlich selbst dazu äußern.

Sylvester Stallone äußert sich jetzt selbst zu seinem Tod

Foto: Apega/WENN.com

Sylvester Stallone (71) hat als Reaktion auf einen bösen Internet-Scherz Gerüchte über seinen eigenen Tod dementiert. „Bitte ignoriert diesen Blödsinn Am Leben und gut drauf und glücklich und gesund. Immer noch schlagkräftig!“, schrieb der US-Schauspieler am Dienstag (Ortszeit) bei Instagram.

Dazu stellte er ein Bild, auf dem ein Nutzer eines sozialen Netzwerkes Stallones Tod verkündete und vorgab, um den Schauspieler zu trauern. Unter der Nachricht waren Fotos von dem 71-Jährigen zu sehen, auf denen er graues, schütteres Haar hat und erschöpft aussieht.

Wie mehrere Medien am Mittwoch übereinstimmend berichteten, hatte sich das Gerücht rasend schnell in den sozialen Medien verbreitet. Auch Stallones Bruder Frank dementierte die Gerüchte (wir berichteten) und erklärte bei Twitter, die Fotos seines vermeintlich kranken Bruders seien am Set der Fortsetzung des Boxfilms „Creed“ entstanden. (dpa/KT)

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren