08.04.2020 10:13 Uhr

Sylvie Meis: Hochzeit ist abgesagt

imago images / Future Image

Im Oktober 2019 gab Sylvie Meis bekannt, sich mit ihrem Freund Niclas Castello verlobt zu haben, immerhin waren sie zu diesen Zeitpunkt schon seit langen drei Monaten zusammen. Nun sollte im Sommer die Hochzeit folgen, doch die fällt jetzt leider ins Wasser.

Wie viele andere Brautpaare sind auch Sylvie Meis und Niclas Costello von der Corona-Krise betroffen. Sie müssen ihre Hochzeit wohl oder übel absagen. „Aufgeschoben ist nicht aufgehoben“, erklärt die Moderatorin jedoch optimistisch gegenüber der Münchener Zeitung ‚Bunte‘.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis (@sylviemeis) am Mär 24, 2020 um 7:08 PDT

Eigentlich wollte Sylvie Meis im Juni in Florenz heiraten, doch sie sagt: „Natürlich ist es traurig und schade, dass wir aufgrund der aktuellen Situation die Feierlichkeiten zu unserer Hochzeit verschieben müssen.“ Sie planen die Hochzeit jetzt zu einem späteren Zeitpunkt.

Ihre Männer

Bevor Sylvie in Niclas endlich den Richtigen gefunden hat, traf sie schon mehrmals ihre große Liebe. Nach der Trennung von Ex-Mann Rafael van der Vaart folgten:

  • Guillaume Zarka
  • Samuel Deutsch
  • Maurice Mobetie
  • Charbel Aouad, inkl. Verlobung
  • Sander Klieverik
  • Manuel Campos Guallar
  • Bart Willemsen

Ein Glück ist sich Sylvie diesmal nach drei Monaten absolut sicher, Niclas Costello ist der Richtige. Jetzt fehlt nur noch die Traumhochzeit…