16.12.2019 09:53 Uhr

Sylvie Meis verbringt Weihnachten mit Neu-Lover Niclas Costello

imago images / Spöttel Picture

Bei Sylvie Meis (41) gleicht keinem Weihnachtsfest dem anderen. Im letzten Jahr feierte sie das Fest und Neujahr noch mit ihrer damaligen großen Liebe Bart Willemsen (30). Die Beziehung gehört bereits der Vergangenheit an, nun ist sie mit dem Künstler Niclas Costello (41) verlobt.

Selbstverständlich wird sie die Feiertage auch mit ihrem neuen Lover verbringen. Ebenfalls immer dabei, Söhnchen Damian (13), aus die Ehe mit Rafael van der Vaart, wie die Moderatorin gegenüber der Illustrierten „Gala“ verriet: „Also für uns ist Weihnachten ganz klar ein Familienfest. Was schön verteilt wird. Erst mal bei meinen Eltern mit Damian. Damian geht dann zum Papa. Am 1. Weihnachtsfeiertag ist es dann bei der Familie von meinem Partner.“

Für Sylvie Meis geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende, hauptsächlich im privaten Bereich, wie sie erzählt: „Ich habe tolle Sachen in meinem Privatleben erlebt, mein Highlight ist absolut natürlich die Verlobung und ich freue mich sehr aufs neue Jahr.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an Ein Beitrag geteilt von Sylvie Meis (@sylviemeis) am Dez 2, 2019 um 1:08 PST

Die dritte Verlobung

Sylvie und Niclas sind seit rund fünf Monaten ein Paar. Nach circa drei Monaten Beziehung schien die Verbindung so gefestigt gewesen zu sein, dass der Künstler Niclas sich bereit dazu fühlte, den nächsten großen Schritt zu gehen und um die Hand seiner Angebeteten anzuhalten.

Vor zwei Jahren war Meis das letzte Mal verlobt. Der libanesischen Geschäftsmann Charbel Aouad, mit dem sie seit 2015 zusammen war, machte ihr 2017 zu ihrem Geburtstag einen Antrag. Das Glück sollte jedoch nicht lange halten, sechs Monate später gab Sylvie die Trennung bekannt.

Jetzt hat sie endlich die große Liebe gefunden…

War die Verlobung überfrüht?

Nein, ein paar Monate reichen, um sich gut genug kennenzulernen!
Ja, warum muss man alles immer überstürzen?
Nein, sie hat nun mal jetzt die Liebe ihres Lebens gefunden!