Taylor Swift: Freund Joe Alwyn spricht über die Beziehung

20.09.2018 19:50 Uhr

Taylor Swifts Freund Joe Alwyn hat sich zur Beziehung mit der Sängerin geäußert. Bisher hielt sich das Paar stets bedeckt über sein Privatleben. Nun hat der 27-jährige britische Schauspieler zum ersten Mal über die Beziehung mit der ‚Shake It Off‘-Hitmacherin gesprochen.

Foto: TNYF/WENN.com

Seit fast zwei Jahren sind die Stars nun schon zusammen, in der Öffentlichkeit ist jedoch so gut wie nichts über ihre Romanze bekannt. Im Interview mit dem britischen ‚Vogue‘-Magazin ließ sich Joe nun ein paar Worte über die Beziehung entlocken.

Taylors Männerverschleiß: Nur einer von vielen

„Mir ist bewusst, dass die Leute über diese Sachen Bescheid wissen wollen. Ich denke, dass es uns gelungen ist, es sehr privat zu halten und das ist den Leuten inzwischen klar geworden“, sagt er. Nach diesem kurzen Statement rudert der Brite jedoch sogleich wieder zurück: „Ich würde es wirklich bevorzugen, über die Arbeit zu reden.“

Der ‚Boy Erased‘-Darsteller ist nur einer von vielen Stars, die auf Taylors langer Liste von Eroberungen stehen. Unter anderem war sie in der Vergangenheit mit Harry Styles, Jake Gyllenhaal, John Mayer, Taylor Lautner, Calvin Harris und Tom Hiddleston zusammen.

Erst letzten Monat wurde sie händchenhaltend mit ihrem neuen Beau in London gesichtet, kurz nachdem sich die Turteltauben einen gemeinsamen Liebesurlaub auf den Turks- und Caicosinseln in der Karibik gegönnt hatten.