Samstag, 31. März 2018 12:07 Uhr

The Weeknd: Wollte er Selena Gomez seine Niere spenden?

The Weeknd scheint anzudeuten, dass er sich seiner Ex-Freundin Selena Gomez als Nierenspender anbot. Die hübsche Brünette unterzog sich letzten Sommer einem einschneidenden Eingriff, nachdem aufgrund ihrer Lupus-Erkrankung ihre Niere in Mitleidenschaft gezogen wurde.

The Weeknd: Wollte er Selena Gomez seine Niere spenden?

Foto: WENN.com

Die Organspende erhielt sie von ihrer engen Freundin Francia Raisa. Doch es scheint so, als ob Francia nicht die einzige war, die dazu bereit, ihre Niere für die Sängerin zu opfern. Ihr Ex-Freund The Weeknd, mit dem Selena fast ein Jahr zusammen war, soll in seinem neuen Song ‚Call Out My Name‘ darauf anzuspielen, sich ebenfalls angeboten zu haben.

In dem Songtext heißt es: „Ich sagte, dass ich nichts empfinde, Baby, aber ich habe gelogen / Ich schnitt fast ein Stück von mir selbst für dein Leben ab.“ Das ist nicht das einzige Mal, dass der Chartstürmer auf die kurze, aber intensive Beziehung Bezug zu nehmen scheint und eine bittere Bilanz zieht: „Ich nehme an, ich war nur ein weiterer Boxenstopp / Bis du deine Meinung geändert hast / Du hast nur meine Zeit verschwendet / Wir haben einander gefunden / Ich habe dir aus dem Elend geholfen / Du gabst mir Trost / Aber es war mein Fehler, mich in dich zu verlieben.“

Zurück zu Justin Bieber?

Bereits kurz nach der Trennung von The Weeknd wurde Selena zusammen mit ihrer alten Flamme Justin Bieber gesichtet, mit dem sie daraufhin wieder anbändelte. Der 28-Jährige selbst wandte sich seiner eigenen Ex zu, Bella Hadid. In dem Track ‚Wasted Times‘ scheint er auch darauf einzugehen: „Verschwendete Jahre habe ich mit jemand anderem verbracht / Aber du warst von Beginn an bei mir.“

Am Freitag veröffentlichte The Weeknd sein neues Album „My Dear Melancholy“.

Quelle: instagram.com

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren