Freitag, 24. Januar 2020 11:20 Uhr

Til Schweiger über Hochzeit: „Ich würde es nicht ausschließen“

imago images / Future Image

Til Schweiger (56) hat sich am vergangenen Wochenende erstmals mit einer neuen Frau an seiner Seite gezeigt: Die 25-jährige Sandra aus Hamburg. Noch ist die Verbindung zwischen dem Schauspieler und der Grundschullehrerin ganz frisch.

„Der Stand der Dinge ist, dass wir uns super verstehen und ich richtig dolle verliebt bin“, erklärte Til Schweiger im „SAT.1-Frühstücksfernsehen“. Dennoch ist mit Sandra alles noch ganz neu und man muss natürlich abwarten, in welche Richtung sich das entwickelt.

Til Schweiger über Hochzeit: "Ich würde es nicht ausschließen"

Til und Sandra Foto: imago images / Future Image

So denkt er über Hochzeit

Trotzdem scheint der Schauspieler nicht abgeneigt zu sein, irgendwann noch einmal den Bund der Ehe einzugehen: „Also ich habe lange Jahre gesagt, kommt mir nicht mehr in die Tüte, und es ist jetzt auch nicht das Erste auf meiner Agenda, aber wenn ich irgendwann das Gefühl habe, das ist der Partner, mit dem will ich mein Leben verbringen, und sie will unbedingt heiraten, dann würde ich es nicht mehr kategorisch ausschließen, wie in den zurückliegenden Jahren“, so der 56-jährige gegenüber „Radio Energy“.

Für Schweiger wäre es die zweite Hochzeit. Von 1995 bis 2014 war er mit Dana Schweiger verheiratet, das Paar lebte aber schon seit 2005 getrennt. Sie haben vier gemeinsame Kinder, Valentin (24), Lilli (21), Emma (17) und Luna (23).

Das könnte Euch auch interessieren

OK

Hinweis: Durch Nutzung von klatsch-tratsch.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Mehr erfahren